Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Oldies glänzen an der Örzte (mit Bildergalerie)
Celler Land Südheide Oldies glänzen an der Örzte (mit Bildergalerie)
18:29 07.05.2018
Quelle: Birgit Stephani
Hermannsburg

„Das ist der Wagen von Bismarck“, erklärt Georg Schroth seiner Frau und zeigt auf einen schwarzen Daimler, der in der Sonne des Örtzeparks mit vielen anderen Oldtimern um die Wette glänzt. „Nicht der erste Wagen“, ergänzt er. Ob das Fahrzeug wirklich dem Reichskanzler Otto von Bismarck gehört hat, können weder seine Frau bestätigen, noch zufällige Zeugen des Gesprächs. Eigentlich ist es aber auch nebensächlich. Denn die meisten Besucher des großen Oldtimer-Treffens im Hermannsburger Örtzepark wollen sich an diesem Sonntag ohnehin nur an den alten Fahrzeugen erfreuen.

Beim 23. Oldtimer-Treffen in Hermannsburg hatten die Oldtimer-Freunde Südheide einen sehenswerten Fuhrpark vorfahren lassen: Oldtimer, Youngtimer sowie historische Nutzfahrzeuge, Traktoren, Landmaschinen oder Motorräder waren einen Tag lang im Örtzepark zu sehen.

Motorisierte Schätze längst vergangener Zeiten begeistern die Besucher. Viele kommen ins Schwärmen und erinnern sich etwa an ihr erstes Auto. Ganz hoch im Kurs steht dabei natürlich der VW Käfer. Der eine fuhr ihn früher mal, der andere hegt und pflegt ihn heute noch. Inzwischen findet sich sogar der Trabant bei Oldtimer-Treffen wieder, obwohl er mit Fahrzeugen aus den ersten Jahren nach der Erfindung des Automobils nicht ganz mithalten kann. Erinnerungen an die ostdeutsche „Rennpappe“ gibt es aber trotzdem noch zu Genüge.

Genauso verhält es sich mit den roten Omnibussen der Firma Setra, die am Rande des Platzes gezeigt werden. Einst fuhren diese Busse auch im Landkreis Celle im Linienverkehr. Lisa Becker kann sich an diese Zeit noch gut erinnern. „Mit so einem Bus bin ich früher immer zur Schule gefahren. Der ist oft liegen geblieben und dann kamen wir zu spät zur Schule“, erzählt sie ihrer Tochter und schmunzelt.

Das Oldtimer-Treffen der Oldtimer-Freunde Südheide war bei bestem Wetter auch in seiner 23. Auflage ein Anziehungspunkt für einen Sonntagsausflug und gleichzeitig ein tolle Gelegenheit für Besitzer und Fans historischer Fahrzeuge, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Von Birgit Stephani