Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Schüler aus Unterlüß bei den Waldjugendspielen
Celler Land Südheide Schüler aus Unterlüß bei den Waldjugendspielen
17:59 29.06.2018
Unterlüß

UNTERLÜSS. Bereits seit 1996 lädt das Forstamt Unterlüß kurz vor den Sommerferien Grundschulen aus dem Nordkreis in das Waldpädagogikzentrum Ostheide ein, um die Natur spielerisch zu erleben.

„Es ist wichtig, dass Kinder das Ökosystem Wald unmittelbar vor Ort kennenlernen“, findet Försterin Birte Riechers, die die Unterlüßer Waldjugendspiele seit zehn Jahren organisiert. Unterstützung bekommt die Waldpädagogin dabei von Eltern und freiwilligen Helfern. „Ohne die würde es gar nicht gehen“, sagt sie.

Etwa wie eine Waldrallye – so müsse man sich die Waldjugendspiele vorstellen, erklärt Riechers. „Insgesamt hatten wir diesmal zehn Etappen im Wald rund um das Haus Siedenholz aufgebaut.“ In Kleingruppen wanderten die Schüler von Station zu Station und mussten dort unter anderem Tiere des Waldes bestimmen. Damit sich die Ausrichter nicht auf Mutter Natur verlassen mussten, wurden dafür einige ausgestopfte Tiere im Wald aufgestellt. Außerdem haben sich die Schüler in sportlichen Disziplinen wie „Tannenzapfen-Werfen“ gemessen.

„Es gibt aber auch Themen wie Holznutzung oder Holzarbeit, über die wir an den einzelnen Stationen spielerisch informieren“, erzählt Riechers. „Meist gehen die Kinder schlauer wieder nach Hause, als sie gekommen sind.“

Die Schülergruppe mit den meisten Punkten trägt zum Schluss der Waldjugendspiele traditionell den Wanderpokal in Form eines geschnitzten Wildschweins davon – in diesem Jahr ging die heißbegehrte Trophäe an die „Rotkehlchen“-Gruppe der Grundschule Müden.

Von Christina Matthies

Die Mitarbeiter von Polizei, Deutschem Roten Kreuz und Feuerwehr haben keinen leichten Job. Trotzdem leisten sie wichtige Arbeit. Zeit dafür einmal Danke zu sagen, dachten sich die Schüler der 4. Klasse der Waldschule Unterlüß.

29.06.2018

Die Finanzierung des Straßenausbaus ist zurzeit ein heiß diskutiertes Thema im Celler Land: Auch bei der jüngsten Ratssitzung der Gemeinde Südheide kochten die Emotionen hoch, als die rund 20 anwesenden Bürger die Chance erhielten, Fragen zu stellen.

27.06.2018

Die Oberschule Hermannsburg verabschiedete ihre Absolventen erneut in den Räumen des Christian-Gymnasiums. Evelyn Haller, Direktorin der Oberschule Hermannsburg, bedankte sich bei dessen Schulleiter, Michael Zilk, dass die feierliche Verabschiedung dort stattfinden konnte.

27.06.2018