Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Widerstand gegen geplante Spielhalle in Hermannsburg
Celler Land Südheide Widerstand gegen geplante Spielhalle in Hermannsburg
17:59 25.01.2017
Von Christopher Menge
Quelle: Oliver Knoblich
Hermannsburg

Frauke Wilhelmsen ist der gleichen Meinung. Sie appelliert an die Politiker, von dem Plan Abstand zu nehmen. „Will sich die Gemeinde Hermannsburg wirklich daran bereichern, dass sie Mensc hen eine weitere Räumlichkeit bietet, ihr Glück in finanzieller Hinsicht auf diese Weise zu probieren?“, fragt die Hermannsburgerin. Zuvor hatte schon Georg Gremels, Mitglied des Hermannsburger Ortsrates, der gegen eine Ausnahmeregelung votiert hatte, den Beschluss stark kritisiert.

Unterstützung gibt es jetzt auch von einer Fraktion aus dem Gemeinderat. „Die Grünen in der Gemeinde lehnen die Errichtung einer solchen Spielhalle entschieden ab, weil sie dem Gemeindeleben abträglich ist und die Gefahren der Spielsucht fördert“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Auch der Ortsrat Hermannsburg habe die Veränderung der Abstandsregelung und damit die Errichtung der Spielhalle mehrheitlich abgelehnt.

„Wie passt dieser Beschluss zu dem Motto der Gemeinde ,Reich an Geist und Grün‘?“, fragt Uwe de Klark, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Gemeinderat. Das Versprechen seiner Partei: „Die Grünen unterstützen alle Bürger, die durch ihr ziviles, bürgerschaftliches Engagement versuchen, eine Revision des Beschlusses der Gemeindevertretung herbeizuführen.“