Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Axel Wossmann neuer König in Jeversen
Celler Land Wietze Axel Wossmann neuer König in Jeversen
13:50 06.06.2012
Von Simon Ziegler
Wegen des schlechten Wetters rief der Jeverser Sch¸tzenkˆnig Axel Wossmann seinen Hofstaat f¸r das traditionelle Gruppenfoto nicht unter freiem Himmel zusammen, sondern versammelte sich mit ihm im Vereinsheim. Foto: M¸ller Quelle: Peter M¸ller
Jeversen

Dennoch blickt der Vorstand des Schützenvereins auf ein gelungenes und harmonisches Fest zurück. Höhepunkt war die Königstafel mit der Proklamation der Majestäten. Unangefochten sicherte sich Axel Wossmann die Königswürde. Er tritt die Nachfolge von Marcus Hofmann an, der es im vergangnen Jahr immerhin bis zum Hauptkönig der Gemeinde Wietze gebracht hatte. Der neue Jeverser König profitierte davon, dass er unmittelbar neben dem Festplatz wohnt. So konnte die Königsscheibe im Dauerregen in aller Eile angenagelt werden.

Für den Spielmannszug aus Wietze-Steinförde war der Auftritt mit einem besonderen Jubiläum verbunden. Die Spielleute begleiten die Jeverser Schützen seit 50 Jahren. Die Ehrung mit Ernst Hoopmann an der Spitze war nicht die einzige, die der Vorsitzende Peter Kramer vorbereitet hatte: Heinz von der Brelie erhielt die Treuenadel für 60-jährige Vereinszugehörigkeit, Detlef Fischer für 40-jährige Mitgliedschaft. Heinemann Gahlau vom Kreisschützenverband freute sich, zwei Persönlichkeiten die Verdienstnadel in Bronze des Niedersächsischen Sportschützenverbandes auszuhändigen: Ursel Plesse und Stefan Müller.