Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Infoabend mit Tennet und Netzagentur in Jeversen
Celler Land Wietze Infoabend mit Tennet und Netzagentur in Jeversen
16:15 27.02.2015
Von Simon Ziegler
Jeversen

Wietzes Bürgermeister Wolfgang Klußmann und der Landtagsabgeordnete Thomas Adasch laden alle Bürger zu einer Informationsveranstaltung zur geplanten Stromtrasse ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 5. März, um 18.30 Uhr im Gasthaus „Unter den Linden“ in Jeversen statt.

Beim Info-Markt in Winsen im Frühjahr 2014 hatten viele Bürger mit Vertretern des Netzbetreibers Tennet diskutiert und ihre Anregungen, Bedenken und Alternativvorschläge zum Trassenverlauf eingebracht. Zwar wurden viele Hinweise zu alternativen Trassenverläufen im Anschluss in die Planung von Tennet eingearbeitet, der sogenannte „Vorzugskorridor“ führt jedoch unverändert durch das Wietzer Gemeindegebiet. „Sollte die Stromtrasse in dieser Art durchgesetzt werden, würde unser Gemeindegebiet zerschnitten und massiv in unsere Natur- und Landschaftsräume eingegriffen", sagt Klußmann. Auf seine Initiative hin hatten sich daher die Gemeinderäte in Wietze und Winsen auf eine gemeinsame Resolution geeinigt, mit der die derzeitige Planung abgelehnt wird.

In Jeversen werden Vertreter von Tennet sowie der Bundesnetzagentur vor Ort sein und über den Verfahrensstand informieren. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. Klußmann betont, wie wichtig die Teilnahme für die Region ist: „Wir alle sollten diesen Dialog intensiv nutzen, um unsere Position zu dem geplanten Vorhaben gegenüber Tennet und der Bundesnetzagentur direkt zu äußern.“