Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Kater Mooney aus Wietze sucht ein neues Zuhause
Celler Land Wietze Kater Mooney aus Wietze sucht ein neues Zuhause
17:11 26.08.2010
Mooney wurde von Patricia Gödeke-Hagemeister (rechts) gesund gepflegt, nachdem Doris Röder ihn schwer verletzt zu Tierarztpraxis gebracht hatte. Quelle: Peter Müller
Wietze

WIETZE (cut). Zusammen mit Patricia Gödeke-Hagemeister pflegte der Mediziner den Kater gesund. Bereits seit drei Monaten ist Mooney zu Gast in der Tierarztpraxis in Wietze. „Aufgrund des Tierschutzes habe ich die Kosten übernommen“, sagt Bungenstock. Seinen Dank richtet er auch an Spender, die den Kater regelmäßig mit Futter versorgt haben.

„Er sah furchtbar aus, als er hier angekommen ist“, berichtet Bungenstock. Nach Angaben von Röder habe das Tier unter anderem ein Abszess am Hals gehabt und sei wahrscheinlich gebissen worden. „Zudem hat der Kater unter einem massiven Schock gelitten“, sagt Röder. Mindestens zweimal sei er operiert worden. Nachdem er gesund gepflegt wurde, hat sie nun die Hoffnung, dass Mooney schnell ein neues Zuhause findet. Noch ist der Kater aber nicht ganz zahm.

Neue Bleibe für Mooney: Wer Interesse daran hat, den Kater aufzunehmen, kann sich mit dem Wietzer Tierarzt unter (05146) 92592 in Verbindung setzen.

Von Christian Uthoff