Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Stabenow für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt
Celler Land Wietze Stabenow für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt
14:02 27.05.2015
Wietze

Auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wietze begrüßte Ortsbrandmeister Oliver Buchweitz alle Anwesenden und Gäste. Er ging in dem Bericht auf insgesamt 26 Einsätze ein. Die Ortsfeuerwehr Wietze hat 48 Mitglieder (+2) in der Einsatzabteilung, drei davon weiblich.

Anschließend hielt der Jugendfeuerwehrwart Dirk Hoppenstedt den Jahresbericht der Jugendfeuerwehr.

Musikzugführer Uwe Kramer berichtete aus 2014. Von den 13 Mitgliedern seien zwei Jungmusiker, die durchschnittliche Spielbeteiligung bei den Übungsabenden liege bei sieben Mitgliedern.

Gemeindebrandmeister Karsten Wiebe ging in seinem Bericht auf die Mitgliederzahlen ein, hier haben die vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Wietze insgesamt 136 Mitglieder, davon elf weibliche.

Bei den Wahlen stand lediglich die Neuwahl eines Kassenprüfers auf dem Plan. Von der Versammlung wurde Daniel Bock als neuer Kassenprüfer gewählt. Weiterhin standen viele Beförderungen auf der Tagesordnung: Tatjana Achilles wurde zur Feuerwehrfrau, Michel-Niklas Jagusch, Fabian Siede und Adrian Klingschat zum Feuerwehrmann ernannt. Oberfeuerwehrmann wurden Holger Siede, Thomas Eggeling und Milan Klingschat, zum Hauptfeuerwehrmann wurde Martin Lahrs befördert. Björn Horn und Heiko Hoppenstedt wurden zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Jugendfeuerwehrwart Dirk Hoppenstedt wurde zum Oberlöschmeister, Gemeindejugendfeu-erwehrwart Torsten Beyersdorff und der stellvertretende Ortsbrandmeister Benjamin Pawlak wurden zum Hauptlöschmeister ernannt.

Die Hochwassereinsatz-Medaille 2013 wurde Thorsten Banasiak und Torsten Beyersdorff überreicht. Die Ehrennadel der Feuerwehr-Unfallkasse in Gold erhielt Olaf Sevekow.

Die Ehrennadel für 10-jährige Mitgliedschaft in Bronze konnte Joel Reuper, die Ehrennadel für 30-jährige Mitgliedschaft in Gold konnte Andreas Olbricht verliehen werden.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden die Kameraden Benjamin Pawlak, Thomas Schröder und Timo Hilmer geehrt.

Die Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft konnte Peter Jäckstadt verliehen werden.

Für eine besondere Ehrung erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen: Dem Ehrenortsbrandmeister Uwe Stabenow wurde für die 50-jährige Mitgliedschaft das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes überreicht.

Weiterhin wurden in 2014 folgende Kameraden für ihr besonderes Engagement geehrt: Olaf Sevekow mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze, Dirk Hoppenstedt mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr, Karsten Wiebe mit der Ehrennadel der deutschen Jugendfeuerwehr in Silber und Heiko Thies mit dem Ehrenzeichen der Gemeinde Wietze.

Von Torsten Beyersdorff