Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Vernetzung der Unternehmen stärken
Celler Land Wietze Vernetzung der Unternehmen stärken
14:44 30.12.2013
Von Gabi Trapp
Ariane Tralau Quelle: Anne Friesenborg
Wietze

Wie beurteilen Sie die Situation von Handel, Handwerk und Dienstleistung in Wietze?

Die Situation von Handel, Handwerk und Dienstleistung in Wietze ist sicher nach wie vor schwierig. Dies liegt zum einen an der Mobilität der Kunden, denn größere Städte wie Celle oder etwa Hannover sind jedenfalls mit dem Pkw schnell und einfach zu erreichen, sodass Einkäufe häufig nicht vor Ort getätigt werden. Hinzu kommt das umfangreiche Warenangebot, das im Internet heute praktisch für jeden verfügbar ist, ohne dass er dass er auch nur einen Fuß vor die Türe setzen muss. Andererseits liegt die Stärke der hiesigen Firmen gerade darin, dass der örtliche und persönliche Bezug zum Verbraucher besteht, sodass der Kunde einen direkten Ansprechpartner hat und sich auf diese Weise individuell beraten lassen kann. Hieraus können für die ortsansässigen Betriebe aus meiner Sicht entscheidende Chancen und Vorteile erwachsen. Daneben haben sich in Wietze zwischenzeitlich auch größere Unternehmen angesiedelt, wodurch Arbeitsplätze geschaffen wurden und so natürlich auch ein positiver Effekt auf das Wirtschaftsleben in Wietze insgesamt bemerkbar ist.

Welche Veranstaltungen hat der Gewerbeverein 2013 organisiert bzw. auf den Weg gebracht?

Der Wietzer Gewerbering hat das Ziel, die vor Ort ansässigen Unternehmen zu unterstützen und nach außen hin zu repräsentieren. Insoweit war unsere Veranstaltung „Wietzer Streetnight“ am 18. August diesen Jahres sicher wieder ein Erfolg. Bei der Veranstaltung waren mehrere tausend Besucher nach Wietze gekommen. Neben einem sehr bunten und abwechslungsreichen Showprogramm stellten sich ortsansässige Unternehmen im Rahmen einer kleinen Gewerbeshow vor und konnten einem breiten Publikum ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Künftig würden wir uns hier aber eine noch bessere Beteiligung unserer Gewerbetreibenden wünschen und weitere Veranstaltungen entsprechend planen.

Was ist für 2014 geplant?

Für das kommende Jahr werden wir ab Januar in die Planungen gehen. Wir wollen nach Möglichkeiten suchen, die Gewerbetreibenden weiter zu unterstützen durch verschiedene Aktionen, die die Bindung zu den Kunden verbessern. Hierzu wurden bereits verschiedene Vorschläge von Mitgliedern gemacht, die wir auch umsetzen wollen.

Ein weiteres Ziel ist es, die Vernetzung unserer Unternehmen untereinander noch zu stärken. Dazu können beispielsweise regelmäßige Treffen zählen. Es ist sicher nicht ausreichend, sich einmal im Jahr zu einer Mitgliederversammlung zusammenzusetzen und dann abzuwarten, was passiert. Ein Gewerbeverein lebt von der Mitarbeit der einzelnen Mitglieder und der Umsetzung ihrer Ideen und Denkanstöße. Hierauf werden wir im kommenden Jahr den Schwerpunkt legen.