Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Wieder Brand in Ferienhaus
Celler Land Wietze Wieder Brand in Ferienhaus
16:53 23.02.2012
Von Simon Ziegler
Brand in Jeversen Quelle: nicht zugewiesen
Jeversen

In der Nacht zu Mittwoch war ein Ferienhaus in Winsen-Südohe abgebrannt.

Trotz der zeitlichen und räumlichen Nähe der beiden Feuer wird Brandstiftung "definitiv ausgeschlossen", sagte Koch. Sowohl in Südohe als auch im Wietzer Ortsteil Jeversen haben technische Defekte den Brand ausgelöst. In beiden Fällen gab es keine Verletzten.

In Jeversen schlugen am Mittwochabend beim Eintreffen der Feuerwehren aus Wietze und Jeversen bereits Flammen aus dem Holzhaus. Die 75 Brandbekämpfer konnten verhindern, dass das Haus gänzlich niederbrannte. Allerdings wurden durch die Rauch- und Hitzeentwicklung alle anderen Räume in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner des Hauses hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus auf.

Nach bisherigen Ermittlungen brach das Feuer laut Polizei aufgrund eines technischen Defektes im Wohnzimmer des Wochenendhauses aus und griff auf das Mobiliar und die Wände über. Der entstandene Schaden wird auf rund 40.000 Euro beziffert.

Inzwischen konnte die Polizei zudem nähere Angaben zum Feuer in Südohe machen. Dort hat vermutlich ein Gasofen den Brand verursacht, hieß es gestern.