Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Wietze ehrt engagierte Ehrenamtliche
Celler Land Wietze Wietze ehrt engagierte Ehrenamtliche
14:16 18.06.2017
Wietzes Bürgermeister Wolfgang Klußmann (hintere Reihe Mitte) dankte zehn Ehrenamtlichen, die sich seit Jahren in der Gemeinde einsetzen. Quelle: Kirsten Glatzer
Wietze

"Durch Menschen wie Sie wird unsere Gesellschaft lebendiger und wärmer. Das ist in Zeiten, in denen wir atemlos von Krise zu Krise hechten, umso wichtiger“, betonte Wietzes Bürgermeister Wolfgang Kluß­mann in seiner Eröffnungsrede. Anschließend dankte er zehn Bürgern für ihr Engagement.

Werner Dörge wurde für seine Arbeit im Vorstand, als Pressewart und Schriftführer des Schützenvereins Wietze-Steinförde geehrt, in dem er seit 1964 Mitglied ist.

Ellen Oldenburger engagiert sich seit langem im Männer- und Frauenchor, dessen Vorsitzende sie seit 2007 ist. Beim Schützenverein Wietze-Steinförde mischt sie seit 1967 mit.

Seit über zehn Jahren ist Susanne Schröder in der Kleiderstube der Kirchengemeinde und bei der Celler Tafel aktiv, außerdem leitet sie den Handarbeitskreis der Kirchengemeinde.

Hildegard Witt übernahm vor 15 Jahren die Organisation bei der Siedlergemeinschaft und versorgt die Mitglieder mit Infomaterial.

Edgar Kock setzt sich im "VdK" für die Belange Bedürftiger ein, war zweiter Vorsitzender, ist ehrenamtlicher Betreuer und aktiv im Vorsitz des Bürgerbus-Vereins sowie des Vereins "Pro Bürgerbus in Niedersachsen".

Schon seit ihrer Kindheit ist Simone Remmert Mitglied des DRK. Sie leitete das Jugendrotkreuz und ist zweite Vorsitzende des DRK-Ortsverbands Wietze.

Seit 1997 ist Andreas Bartsch bei der Freiwilligen Feuerwehr Wietze, er organisiert jährlich Ferienpass-Aktionen und Erste-Hilfe-Ausbildungen für die Feuerwehren.

Hans Joachim Meyer, seit 1986 bei der Ortsfeuerwehr Hornbostel, bekleidete bis zum Übertritt in die Alters- und Ehrenabteilung zahlreiche Funktionen und ist jetzt Sonderausbilder in der Jugendfeuerwehr.

Seit 1977 ist Helmut Töteberg Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wieckenberg und vielfältig aktiv im Bereich der Jugendfeuerwehr.

Wolfgang Hänsel, Mitbegründer des Museumsvereins und lange Zeit Vorsitzender, trieb die Entwicklung des Erdölmuseums maßgeblich voran und betreut seit 1996 Besuchergruppen.

Von Kirsten Glatzer