Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Wietze will Spielhallen verhindern
Celler Land Wietze Wietze will Spielhallen verhindern
17:22 23.01.2017
Von Simon Ziegler
Quelle: Britta Pedersen
Wietze

"Wir wollen Spielhallen in Wietze nicht grundsätzlich verhindern", sagte Bürgermeister Wolfgang Klußmann. "Aber in einem zentralen Bereich, da wollen wir keine Spielhallen." In einer Vorlage der Verwaltung heißt es: "Das grundlegende städtebauliche Ziel, die historische Funktion der Ortsmitte von Wietze als Versorgungszentrum für die Gemeinde und ihr Umfeld zu erhalten, wird in zunehmenden Maße durch die Errichtung von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen gefährdet." Einer solchen negativen Entwicklung soll jetzt begegnet werden. "Um dieses Ziel erreichen zu können, muss die heute noch vorhandene Vielfalt an verschiedenen Geschäfts-, Handels- und Dienstleistungsnutzungen bewahrt werden", so die Verwaltung. Bislang gibt es zwei Spielhallen in Wietze.

Eine sogenannte Veränderungssperre, die heute Abend verabschiedet werden soll, umfasst das Gebiet an der Bundesstraße zwischen Wieckenberger Weg und Wieckenberger Straße. Hintergrund der Planung ist ein konkreter Antrag eines Spielhallen-Betreibers, sagte Klußmann. Er ist zuversichtlich, dass eine Mehrheit in der Politik für den Bebauungsplan und die Veränderungssperre votieren wird. Es hat bereits ein interfraktionelles Gespräch gegeben. Die Signale, so Klußmann, gingen in die Richtung, dass eine Mehrheit Spielhallen im Ortskern ablehnt.

Die Beratung der Wietzer Politik beginnt am Dienstagabend um 18.30 Uhr im Rathaus.