Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wietze Wietzer Schwimmbad wird für eine Million Euro saniert
Celler Land Wietze Wietzer Schwimmbad wird für eine Million Euro saniert
16:53 29.11.2013
Von Simon Ziegler
Wietze

Seit Jahren werde die Sanierung geplant, sagte Kurt Trumtrar, der Vorsitzende des Förder- und Betreibervereins. Das Wietzer Schwimmbad ist in die Jahre gekommen, Dach und Heizung sind marode. Der Verein selbst hatte bereits im Sommer zur Modernisierung des Schwimmbades beigetragen und ein Dach über dem Kleinkinderbereich installiert.

Doch für die großen Brocken ist natürlich die Gemeinde verantwortlich. Kämmerin und Bauamtsleiterin Tamara Möller erklärte, dass die Sanierung eigentlich schon in diesem Jahr anstand. Weil aber der Landkreis Celle den Wietzer Haushalt 2013 erst im Herbst genehmigt hatte, waren der Gemeinde finanziell die Hände gebunden.

Denn das Vorhaben wird teuer. Sehr teuer. Auf rund eine Million Euro wird die Modernisierung im kommenden Jahr taxiert. Neben Dach und Heizung werden auch Isolierung und Fenster auf Vordermann gebracht. Die Gemeinde rechnet mit Fördermitteln über 200.000 Euro, den Rest von 800.000 Euro muss sie selbst zahlen. Für 2015 sind weitere Arbeiten geplant. Dann geht es vor allem um die Erneuerung der veralteten Technik. Dafür werden weitere 200.000 Euro fällig.

Ein konkretes Datum für den Beginn der Bauarbeiten steht noch nicht fest. Weil die Fördergelder noch nicht endgültig bewilligt sind, konnte der Bauantrag beim Landkreis bislang nicht gestellt werden, erklärte Möller das Prozedere.

Die Badbesucher sollen so wenig wie möglich von dem Umbau betroffen sein. Grob sieht der Zeitplan vor, dass die Arbeiten im Hallenbad beginnen, wenn die Freibadsaison beginnt, hieß es.