Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Fricke übergibt Amt an Rammelkamp
Celler Land Winsen Fricke übergibt Amt an Rammelkamp
14:39 26.02.2014
Der neue Vorstand der Schützengilde trifft sich nach der Versammlung. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Winsen (Aller)

Der Vorsitzende Gerhard Fricke konnte 44 Mitglieder begrüßen. Nach den Berichten des Vorsitzenden informierte der Schießsportleiter über die vielen sportlichen Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Der Jugendschießsportleiter wies auf die hervorragenden Leistungen der Schützenjugend hin. Wiebke Wildung und Henry Flick wurden in ihrer Altersgruppe Kreismeister und belegten auch bei der Landesmeisterschaft gute Plätze. Domenic Pemp erreichte den 2. und 3. Platz in den Disziplinen Luftgewehr und Sportpistole bei der Kreismeisterschaft 2013.

Die Schatzmeisterin informierte die Versammlung über die finanzielle Situation. Neumann bescheinigte ihr eine ordentliche Kassenführung und beantragte im Namen der Kassenprüfer die Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes.

Zum neuen Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung einstimmig Thomas Rammelkamp.

Er nahm die Wahl an und bat die Versammlung um gute Zusammenarbeit. Mit einem Präsentkorb bedankte er sich anschließend im Namen des gesamten Vorstandes bei Gerhard Fricke für 13 Jahre Vorstandsarbeit, davon zehn Jahre als Vorsitzender. Danach wurde Carsten Pemp, ebenfalls einstimmig, zum Schießsportleiter gewählt.

Nachstehend die Ergebnisse der Wahlen zum erweiterten Vorstand: stellvertretende Schriftführerin Sabine Kuske, stellvertretender Schatzmeister Wolfgang Heinemann, Pressewart Kathrin Kuske, Jugendobmann Rainer Schnaudt, Kommandeur Gerhard Fricke, Adjutant Willi Dahmen junior, Zugführer Werner Dierking, Dirk Lasch, Uwe Ahrend, Festausschuss stellvertretender Vorsitzende Erwin Potschka.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden die folgenden Mitglieder ausgezeichnet: für 15 Jahre: Madeline Bührig, Manfred Ohlhoff, Gero Graf von Hardenberg; für 25 Jahre: Inge Winkelmann, Heiner Kleinschmidt; für 50 Jahre: Gerhard Fricke.

Verdienstnadeln in Bronze erhielten: Ernst Sievers, Kathrin Kuske, Phillip Lorenz und Domenic Pemp.

Verdienstnadeln in Silber bekamen: Hartmut v. Bostel, Ingrid Fricke, Rudolf Lasch, Dirk Lasch und Erwin Potschka.

Des Weiteren wurden silberne und goldene Sterne für besondere Leistungen oder Engagement vergeben.

Von Ingrid Fricke