Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Hermann Brockmann 70 Jahre dabei / Wehr rückte zu 13 Einsätzen aus
Celler Land Winsen Hermann Brockmann 70 Jahre dabei / Wehr rückte zu 13 Einsätzen aus
14:23 25.02.2010
Die Geehrten (von links): Wolfhard Winkelmann, Klaus Gärtner, Thomas Wagner, Hermann Brockmann, Willi Lucan und Friedrich-Wilhelm Falke. Foto: Simon von Hörsten Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Südwinsen

SÜDWINSEN. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Südwinsen im Gasthaus „Allerblick“ konnte der Ortsbrandmeister Thomas Wagner insgesamt 41 Personen begrüßen, 20 aktive Kameraden, Kameraden der Altersabteilung und Fördermitglieder, als Gäste den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Winsen Friedrich-Wilhelm Falke, Mitglieder aus Rat und Verwaltung sowie des Ortsrates, den Gemeindebrandmeister und gleichzeitig stellvertretenden Kreisbrandmeister Willi Lucan, den stellvertretenden Gemeindebrandmeister aus Winsen Wolfhard Winkelmann, das Ehrenmitglied Fritz Kaiser und den ehemaligen Ortsbrandmeister Rolf Anding sen.

Dem Jahresbericht 2009 des Ortsbrandmeisters war zu entnehmen, dass die Wehr zu 13 Einsätzen gerufen wurde. Durch Einsatzstunden, Dienstabende, Teilnahme an Aus- und Fortbildungslehrgängen, vier Übungen in der Kreisbereitschaft, Pflege und Wartung des Fahrzeuges sowie des Gerätehauses wurden insgesamt 1700 Stunden geleistet.

Die Mitgliederstärke der Wehr setzt sich aus 36 aktiven Kameraden, 7 Kameraden der Altersabteilung, 2 Ehrenmitglieder zusammen.

Der Kassenbericht wurde genehmigt. Die Kassenprüfer bestätigten Fred Gärtner eine vorbildliche und detaillierte Kassenführung.

Zum neuen Kassenprüfer aus den Reihen der aktiven Kameraden wurde Andreas Reimchen gewählt.

Thomas Wagner bedankte sich bei den Kameraden der Feuerwehr Südwinsen und deren Familien für die geleisteten Stunden und wies darauf hin, dass es heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist, soviel Engagement für ein so tolles und kameradschaftliches Hobby aufzuwenden.

Winsens Gemeindebrandmeister und stellvertretende Kreisbrandmeister Willi Lucan bedankte sich in seinem Bericht für die geleisteten Stunden bei allen Kameraden. Willi Lucan wies auf die steigenden Einsatzzahlen im gesamten Landkreis hin. Positiv ist die Personalentwicklung im Landkreis Celle.

Im Anschluss durfte Willi Lucan neben Axel Röhrs (in Abwesenheit) für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr unserem Kameraden der Altersabteilung, Hermann Brockmann, für 70 Jahre Dienst das „Niedersächsische Ehrenzeichen für Dienste im Feuerlöschwesen“ verleihen. Hermann Brockmann trat am 1. Januar 1940 in die Feuerwehr ein und war lange Zeit aktives Mitglied der Feuerwehr Südwinsen.

Von Simon von Hörsten

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt