Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Jugendliche bauen BMX-Park
Celler Land Winsen Jugendliche bauen BMX-Park
13:01 04.04.2013
Stein für Stein: Angeleitet wurden die Jugendlichen beim Bau der BMX-Bahn von professionellen Arbeitern Quelle: Britta Hesse
Meißendorf

Die Jugendlichen haben ihn sich gewünscht – und bei seiner Entstehung kräftig mit angepackt, Gelder mobilisiert und Förderer gewonnen. Am kommenden Sonnabend, 6. April, ab 15.30 Uhr wird der „BMX- und Inliner Park“ am Schulweg eingeweiht.

Am Anfang gab es einige Bedenken in der Dorfgemeinschaft, erinnert sich Hesse. Vergleichbare Bahnen kosten, gebaut von Firmen, rund 50.000 bis 60.000 Euro: „Lässt sich sowas überhaupt finanzieren? Das haben sich schon einige gefragt. Aber die Jugendlichen haben gezeigt, dass man seinen Traum verwirklichen kann, wenn man fest an sich glaubt", so die Jugendbetreuerin. „Die Kids sind unermüdlich von Haus zu Haus gezogen und haben so ganz am Anfang bereits knapp 1000 Euro eingesammelt", erzählt Hesse. Weitere Gelder gab es von örtlichen Firmen und Privatpersonen. Insgesamt hat der Park knapp 13.000 Euro gekostet.

Möglich gemacht wurde der Park jedoch vor allem durch den Tatendrang der Jugendlichen und der Baufirmen sowie Handwerksbetriebe in Meißendorf, die ihre Arbeitskraft, Werkzeuge und Materialien zur Verfügung gestellt haben. „Im Sommer haben wir zusammen geschwitzt und geackert. Das Ergebnis ist wirklich fantastisch", freut sich die Winserin. (sar)

Von sar