Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Konrektorin Angelika Hoppe tritt in Winsen ab
Celler Land Winsen Konrektorin Angelika Hoppe tritt in Winsen ab
16:30 22.06.2016
Angelika Hoppe geht nach20 Jahren als Konrektorinin Winsen in den Ruhestand.
Winsen (Aller)

Angelika Hoppe machte 1971 ihr Abitur an der Schillerschule in Hannover und studierte anschließend an der Technischen Universität Hannover, der heutigen Leibniz Universität, Anglistik und Germanistik. Sie entschied sich für die Ausbildung zur Realschullehrerin. Das Studium an der Pädagogischen Hochschule Hannover beendete 1976 die fachwissenschaftliche Ausbildung. Bis 1978 unterrichtete Angelika Hoppe Englisch und Deutsch als Referendarin an der Realschule im Schulzentrum Großburgwedel und wurde 1978 in die Planungsgruppe der Orientierungsstufe Langenhagen berufen. Als Fachbereichsleiterin Sprachen arbeitete sie dann sechs Jahre lang an einer Orientierungsstufe in Langenhagen.

1984 begann sie ihren Dienst an der Heinrich-Pröve-Realschule in Winsen und übte seit 1995 das Amt der Realschulkonrektorin aus. Mit der Umstrukturierung zur Oberschule 2012 wurde sie zur Zweiten Oberschulkonrektorin an der Schule im Allertal ernannt.

Neben dem Unterrichten täglich dafür zuständig zu sein, dass keine Klassen ohne Lehrer sind, bestimmte auch weite Teile ihres privaten Lebens, denn irgendjemand meldete sich aus den unterschiedlichsten Gründen eigentlich immer für den kommenden Tag bei ihr ab. Ein böses Wort, nein, von Angelika Hoppe war es niemals zu hören. Auch deshalb genoss sie eine hohe Wertschätzung bei den Kollegen. Jetzt kann sie sich der Familie, ihrem Hund Bassia und ihrem Garten widmen.(cz)

Von cz