Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Offene Fragen bei Winser Ärztezentrum
Celler Land Winsen Offene Fragen bei Winser Ärztezentrum
17:44 25.11.2010
Von Simon Ziegler
Winsen (Aller)

So konnte im Ausschuss nicht geklärt werden, ob die geplante Firsthöhe von 13,50 Meter des neuen Hauses mit dem Bebauungsplan der Nachbarschaft in Einklang zu bringen sei. Lindhorst will nach Angaben des Winser Rathauses einen zweieinhalbgeschossigen Bau errichten.

Nachholbedarf besteht zudem bei der Frage, wie viele Parkplätze im Zusammenhang mit dem Ärztezentrum benötigt werden und wo die Autos parken sollen. Die Verwaltung will aufgrund der offenen Fragen eine weitere Sitzung des Bauausschusses einberufen.

Lindhorst will am neuen Marktplatz in Winsen ein Ärztezentrum bauen. Nach bisherigem Planungsstand sollen in dem Gebäude an der Westseite des Platzes hinter der Volksbank sechs Arztpraxen mit unterschiedlichen Fachrichtungen entstehen. In dem Komplex sind zudem eine Praxis für Ergo- und Physiotherapie, eine Heilpraktikerpraxis, ein Café, eine Apotheke und ein Hörgeräteakustiker geplant. Alle sechs Ärzte, die dort eingegliedert werden sollen, seien laut Winser Rathaus bereits in Winsen niedergelassen. Der Baubeginn ist für Anfang 2012 anvisiert. Das Haus könnte nach Walters Angaben im Jahr 2013 in Betrieb gehen.