Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Autohändler verkauft altes Feuerwehrauto
Celler Land Winsen Autohändler verkauft altes Feuerwehrauto
12:41 29.12.2018
Quelle: Oliver Knoblich
Winsen

Schon seit einigen Wochen fällt aufmerksamen Beobachtern ein ungewöhnliches Fahrzeug auf, das auf dem Gelände des Autohändlers Mario Thimm steht. Der Winser verkauft nämlich einen ausgemusterten Feuerwehrwagen. Ein Kunde hat den Oldtimer bereits erworben und bietet ihn jetzt selbst zum Verkauf an. Daher steht das Gefährt weiter bei Thimm – wohl auch aus Platzgründen.

Der Magirus Deutz ist Baujahr 1976 und wurde zunächst bei der internen Betriebsfeuerwehr von K+S in Sehnde eingesetzt. "Ein Freund von mir, der bei K+S arbeitet, hat mich gefragt, ob wir das Fahrzeug gemeinsam erwerben wollen, als klar war, dass es ausgemustert wird", erzählt Thimm. Bei einem solchen Angebot konnte der Oldtimer-Fan, der auf dem Winser Museumshof auch schon Treffen mit Gleichgesinnten organisiert hat, nicht widerstehen.

Mit Führerschein Klasse 3 darf man den Wagen fahren

Viel zu schrauben gab es an dem Löschfahrzeug nicht. Der Motor ist intakt und es mussten hauptsächlich Schweißarbeiten erledigt werden. Um das Einsatzfahrzeug auch im Privatgebrauch verwenden zu dürfen, wurde es auf 7,5 Tonnen abgelastet. Zudem muss Thimm die Blaulichtanlage abdecken. Das schreibt die Straßenverkehrszulassungsverordnung vor. "Mit einem Führerschein Klasse 3 darf man den Wagen fahren", berichtet Thimm, der auch selbst schon ein paar Runden mit dem Oldtimer gedreht hat.

Nun warten Thimm und sein Kunde auf einen neuen Abnehmer, der Interesse hat. Der 175 PS starke, 33.000 Kilometer gelaufene, mit einem 8,5-Liter-Hubraum ausgestattete Magirus Deutz hat eine neue TÜV-Überprüfung bestanden und dazu eine historische Abnahme erhalten. Trotz eines Benzinverbrauchs von 25 Litern pro 100 Kilometer ist der Autohändler optimistisch, dass der Wagen zeitnah den Besitzer wechselt.

Von Philip Wolf

Die Gemeinde Winsen will im großen Stil investieren – unter anderem in den Neubau der Sporthalle.

Simon Ziegler 19.12.2018

Mit einem Sprengsatz haben Unbekannte eine Telefonzelle auf dem Winser Marktplatz in die Luft gesprengt. Die Gemeinde hat eine Belohnung ausgesetzt.

Simon Ziegler 18.12.2018

Eckhard J. wollte sich bei den Müllwerkern für ihren Einsatz bedanken, doch Weihnachtspäckchen und Trinkgeld wurden gestohlen. Wohl kein Einzelfall.

Simon Ziegler 17.12.2018