Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Torsten Anders neuer Chef beim Winser Gewerbeverein
Celler Land Winsen Torsten Anders neuer Chef beim Winser Gewerbeverein
17:52 23.03.2018
Von Simon Ziegler
BildunterschriftBildunterschrift Quelle: Oliver Knoblich
Winsen (Aller)

Tanke hatte sich "aus persönlichen Gründen" nicht mehr zur Wahl gestellt, wie sie der CZ sagte. Sie war zwölf Jahre im Vorstand, seit 2012 stand sie an der Spitze des Gewerbevereins.

Mit dem personellen Wechsel gehen auch Neuerungen einher. Das "Hasenrasen" an Gründonnerstag im Zusammenhang mit Ladenöffnungszeiten bis 21 Uhr wird es nicht mehr geben. Stattdessen wird eine neue Veranstaltung ins Leben gerufen. Diese soll am Freitag, 20. April, stattfinden und könnte „Primeln & Prosecco“ heißen. Der genaue Name soll kommende Woche festgelegt werden. Grund für die Veränderung ist, dass das "Hasenrasen" zuletzt nicht mehr so gut besucht war. Das könnte am Termin in den Osterferien und den meist noch sehr frischen Temperaturen gelegen haben, glaubt Tanke. "Außerdem wollten wir einfach mal etwas Neues machen", so die Ex-Chefin, die noch im erweiterten Vorstand tätig sein wird.

Die anderen Veranstaltungen sollen allesamt bleiben, betont ihr Nachfolger. Der verkaufsoffene Sonntag im Frühsommer, "Winsen brennt" in der Adventszeit und der Weihnachtsmarkt bleiben feste Termine im Veranstaltungskalender. Einen neuen Akzent erhofft sich Anders auf anderer Ebene: "Ich würde mich freuen, wenn noch der ein oder andere Gewerbetreibende zu uns stößt", sagte er.

Neue Sprecherin des Gewerbevereins ist Randy Bartels. Die Kassenprüfung übernimmt Claudia Nehring. Der zweite Vorsitzende bleibt Heiner Kleinschmidt, Schriftführerin Katrin Löscher.

Dem Freibad in Eschede droht die Schließung. Sollte bis Ende April kein Geschäftsführer für das Bad gefunden werden, muss die Einrichtung den Betrieb einstellen. Es wäre ein herber Schlag für ganz Eschede: Das Freibad gilt als attraktivste Freizeitstätte in der Gemeinde – und als eines der schönsten Bäder im gesamten Landkreis. Beim Schwimmbad-Test der CZ belegte das Escheder Bad im Jahr 2013 den dritten Platz.

Simon Ziegler 22.03.2018

Abriss im Winser Ortskern: Am Montag ist eine Scheune an der Poststraße abgerissen worden. "Das Holz ist bereits abtransportiert", sagte Heiko Schrader, Geschäftsführer der Firma "S&K Bauregie". Gestern wurde schließlich noch die Betonplatte aufgerissen und entsorgt.

Simon Ziegler 21.03.2018

Der Wolf brauche Grenzen, er habe in Städten und Dörfern nichts zu suchen, fordern die einen. Man müsse die Gefahrenlage nicht derartig dramatisieren, finden andere. Nach mehreren Sichtungen in der Gemeinde ist der Wolf derzeit eines der meistdiskutierten Themen in Winsen. „Hier stehen sich zwei Lager gegenüber, und ich kann die konfrontativen Positionen verstehen“, sagte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Dienstag beim Bürgerdialog in der Fleischerei Kleinschmidt. Tatsache sei allerdings: „Der Wolf ist hier und bleibt auch hier.“ Man dürfe das Thema nicht „hypen“ – aber auch nicht kleinreden.

-

21.03.2018