Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Winsen Wolthäuser Bikertreffen mit mehr als 500 Fahrern
Celler Land Winsen Wolthäuser Bikertreffen mit mehr als 500 Fahrern
17:52 07.08.2017
Von Simon Ziegler
Quelle: Oliver Knoblich
Wolthausen

Höhepunkt des Treffens war die Ausfahrt über Sülze und Beckedorf nach Eschede. Zurück nach Wolthausen ging es über Garßen und Groß Hehlen.

Mit dabei waren etliche "Wiederholungstäter". Rolf Winter aus Lachendorf freute sich vor allem auf die gemeinsame Ausfahrt. "Die Gruppe ist nicht zu groß", sagte der Drag-Star-Fahrer. Jan Wenzel kam mit Sohn Thias (8) aus Oldendorf nach Wolthausen. Er fährt seit 30 Jahren Motorrad, von dem Wolthäuser Treffen hat er schon oft gehört. "Jetzt hat es mal gepasst", sagte der Oldendorfer, der mit einer RGV 250 Suzuki unterwegs war.

Am Vormittag hatte der Winser Pastor Mirco Kühne einen Biker-Gottesdienst geleitet. Er sprach darüber, "mit Weitsicht ans Ziel zu kommen". Eine Schweigeminute legten die Biker für Willi Rieke ein. Er hatte im vergangenen Jahr den Gottesdienst geleitet, war danach zusammengebrochen und eine Woche später gestorben.

Ortsbürgermeister Peters sagte, dass der Erlös aus der Tombola, die Kollekte und der Überschuss von den Verzehrständen an das Kinderhospiz in Celle gespendet werden soll. (siz)