Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Der Norden Oldenburger Forscher arbeiten an neuen Meeresmessverfahren
Der Norden Oldenburger Forscher arbeiten an neuen Meeresmessverfahren
17:01 21.11.2018

Dort soll bis 2020 das neu gegründete Zentrum für Marine Sensorik entstehen. Der Neubau mit rund 600 Quadratmetern Nutzfläche für rund fünf Millionen Euro werde 22 Wissenschaftler und Ingenieure verschiedener Fachrichtungen beherbergen, teilte die Universität Oldenburg am Mittwoch mit. Bei einem der Forschungsprojekte geht es um moderne Meeresmesstechnik, wie etwa autonome Beobachtungssysteme und marine Sensoren vor Bewuchs geschützt werden können. In einem anderen Labor sollen neue Messverfahren für umweltfreundlichere Seetransporte entwickelt werden.

Emden (dpa) - Der Volkswagen-Konzern rechnet im Zuge der E-Mobilität mit weniger Ertragskraft und will die hohen Investitionen für seine Elektro-Offensive durch wachsende Produktivität und Effizienz ausgleichen.

21.11.2018

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss für den Rest des Jahres auf Defensivspieler Philipp Bargfrede verzichten.

21.11.2018

Buxtehude (dpa/lno) - Das Viertelfinalspiel im DHB-Pokalwettbewerb zwischen den Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV und der SG BBM Bietigheim ist auf Mittwoch, den 9. Januar 2019, vorverlegt worden.

21.11.2018