Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Der Norden Wolfsburgs Labbadia will auch Hoffenheimer Serie knacken
Der Norden Wolfsburgs Labbadia will auch Hoffenheimer Serie knacken
15:10 06.12.2018
Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia möchte die Erfolgsserie des kommenden Gegners, der TSG Hoffenheim, stoppen. Foto: Peter Steffen/Archiv Quelle: Peter Steffen
Frankfurt (Oder)

Nach den Siegen gegen Leipzig (1:0) und in Frankfurt (2:1), will das Team am Samstag (15.30 Uhr) gegen die seit sechs Spielen ungeschlagene TSG 1899 Hoffenheim gewinnen. «Es ist ein schönes Gefühl. Wir wollen die Serie beibehalten», sagte Labbadia am Donnerstag. Hoffenheim sei aber ein «Schwergewicht der Liga». Leipzig war vor dem Wolfsburger Sieg seit zehn Bundesligaspielen ohne Niederlage, Frankfurt seit sieben.

Fehlen werden dem VfL die Abwehrspieler John Anthony Brooks und William, die beim Sieg in Frankfurt die fünfte Gelbe Karte sahen und für ein Spiel aussetzen müssen. Für sie werden laut Labbadia Paul Verhaegh und U21-Nationalspieler Felix Uduokhai auflaufen.

Seesen (dpa/lni) - Während der Fahrer eines Lastzuges in seiner Kabine schlief, haben Ganoven auf einem Rastplatz an der A7 bei Seesen 500 Reifen aus dem Anhänger gestohlen.

06.12.2018

Bad Oeynhausen (dpa) - Auto- und Lkw-Fahrer kommen auf der A30 in Ostwestfalen voraussichtlich demnächst schneller voran: Die 221 Millionen Euro teure Nordumgehung Bad Oeynhausen wird ab Sonntag abschnittsweise für den Verkehr freigegeben.

06.12.2018

Lüneburg (dpa) - Die Münchener Schauspielerin Lena Meckel hat dieser Tage ihren ersten Auftritt bei der ARD-Telenovela «Rote Rosen». Mitten im Advent gehe es dabei unter anderem um selbst gemachte Bonbons, teilte ein Sprecher der Produktion am Donnerstag mit.

06.12.2018