Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Mittendrin Celler Geschenke-Trends für Weihnachten
Mehr Mittendrin Celler Geschenke-Trends für Weihnachten
17:46 27.11.2017
Das Weihnachtsgeschäft in den Innenstädten kommt immer mehr auf Touren. Bei den Celler Kunden sind hochwertige Buchgeschenke, Parfüms oder Gutscheine besonders gefragt. Quelle: Wolfgang Kumm
Celle Stadt

Auf der weihnachtlichen Shoppingliste ganz vorne mit dabei: Geschenkgutscheine, Kosmetik- und Körperpflegeprodukte sowie Bücher und Schreibwaren. Das zeigt zumindest die Verbraucherbefragung zum Einkaufsverhalten der Deutschen in Bezug auf Weihnachtsgeschenke, die das ifes Institut der FOM Hochschule in Essen auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem HDE durchgeführt hat.

Bücher, Bekleidung, Spielwaren & Co – 50 Prozent der Bundesbürger verschenken an Weihnachten am liebsten Gutscheine an Freunde und Familie. „Gutscheine sind natürlich schon seit Jahren ein Trend“, sagt Marcus Schröder, Filialleiter bei der Buchhandlung Decius in Celle. „Entweder kommen die Leute mit einem Wunschzettel und fragen ganz gezielt nach einzelnen Titeln oder sie wählen einen Gutschein. Es gibt aber auch noch diejenigen, die sich ausführlich beraten lassen.“ Generell seien in diesem Jahr eher hochwertige Buchgeschenke gefragt, die man sich aufgrund des Preises eben nicht mal einfach so selber kaufe, so Schröder weiter. „Und was die Nachfrage nach Kochbüchern betrifft, da ist Backen das neue Kochen. Bereits seit einiger Zeit ist Backen total angesagt.“

Immerhin 44 Prozent der Deutschen machen ihren Lieben gerne mit Kosmetik- und Körperpflegeprodukten eine Freude. „Hier sehen wir schon, dass die Tendenz zu einer ausführlichen Beratung immer mehr zunimmt“, erklärt Madeleine Schneider. Sie leitet die Celler Filiale der Parfümerie Liebe – und beobachtet in diesem Jahr, dass vor allem exklusive Düfte bei den Kunden gut ankommen. „Viele möchten keinen Mainstream, sondern Parfüms, die außer ihnen kaum jemand hat“, betont sie. „Der Fokus liegt zudem auf intensiven Eau de Parfums, nicht auf den leichteren Eau de Toilettes.“ Ein weiterer Trend seien hochwertige Duftkerzen, berichtet Schneider. „Die sind gerade total angesagt, vor allem mit natürlichen Ölen.“

Duftsets für Sie und Ihn, die schön verpackt auf der Fläche bereitstehen und dem Kunden Wartezeit ersparen würden, seien bei den Cellern ebenfalls sehr populär, verrät Dagmar Kolloch, Filialgeschäftsführerin bei Karstadt in der Herzogstadt. Und auch Spielzeug landet in diesem Jahr ebenfalls in den Top Ten der bevorzugten Geschenkideen zum Weihnachtsfest. 39 Prozent der Bundesbürger wollen ihren Lieben diesmal etwas zum Spielen unter den Baum legen, so das Ergebnis der FOM-Weihnachtsbefragung 2017. „Besonders beliebt sind in diesem Jahr sowohl Klassiker wie Lego und Playmobil, als auch Gesellschaftsspiele und Brettspiele“, weiß Kolloch zu berichten.

Von Christina Matthies