Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Mittendrin "Turbo-Bauen" im Landkreis Celle birgt Unfallgefahren
Mehr Mittendrin "Turbo-Bauen" im Landkreis Celle birgt Unfallgefahren
17:48 27.11.2017
Bauberufe bergen besondere Gefahren. Quelle: William Diller
Celle Stadt

„Gerade jetzt zum Winteranfang müssen viele Projekte fertig werden. Dieses ,Turbo-Bauen‘ führt zu enormem Stress für die Beschäftigten“, berichtet Gewerkschafter Dieter Großmann. Allzu oft drohe der Arbeitsschutz dem Termindruck zum Opfer zu fallen.

Die IG Bau Nord-Ost-Niedersachsen fordert die heimischen Bauunternehmen auf, die Arbeitssicherheit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Wer in einer Höhe von fünf Metern oder mehr auf einer Leiter arbeitet, der riskiert eine Menge. Besser ist da ein Gerüst – auch wenn es den Chef mehr kostet“, macht Großmann deutlich. Die Unfallzahlen in der Branche seien nach wie vor zu hoch, sagt der Bezirksvorsitzende: Rund 12.640 meldepflichtige Arbeitsunfälle auf niedersächsischen Baustellen registrierte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung im vergangenen Jahr.

Dass ein besserer Arbeitsschutz die Baukosten in die Höhe treibt, hält Dieter Großmann für ein „fadenscheiniges Argument“. Die deutsche Bauwirtschaft verzeichne seit Jahren steigende Umsätze – allein im ersten Halbjahr 2017 lag das Plus laut Bundes-Statistik bei über sechs Prozent.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt