Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Serien Hei(de)land Games: Den "Lords of the Wineland Rheinhessen" ist kein Weg zu weit
Mehr Serien Hei(de)land Games: Den "Lords of the Wineland Rheinhessen" ist kein Weg zu weit
18:42 23.05.2014
Von Carsten Richter
Repräsentanten aus Süddeutschland: Die "Lords of the Wineland Rheinhessen" haben die weiteste Anreise.  
sonstwo

„Lords of the Wineland Rheinhessen“ nennt sich der Freundeskreis aus Guntersblum, einer Gemeinde bei Mainz. „Das klingt nach Spannung und viel Spaß“, meint Torben Deißroth. Ein Teammitglied ist Schreiner – eine Dachlatte, mit der sie zur Vorbereitung den Baumstammwurf üben können, war also schnell gefunden. „Wir sehen es als Spaß, geben aber unser Bestes“, sagt Deißroth. Die weite Anreise soll sich schließlich lohnen.