Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) 1. Mai
Mehr Spot(t) 1. Mai
11:48 05.05.2015
Von Simon Ziegler
Celle Stadt

Wenn zum Beispiel Redner eine 80-Prozent-Steuer für Spitzenverdiener verlangen. Oder gestern in Celle: Da wurde von TTIP über die Griechenland-Krise bis zum Weltfrieden der ganz große Bogen gespannt. Der Ernsthaftigkeit der Sache tut das keinen Abbruch. Aber warum demonstrieren Menschen seit 125 Jahren am 1. Mai? Die Ursprünge sollen in Amerika liegen. In Chicago rief der Chefredakteur einer deutschsprachigen Zeitung Ende des 19. Jahrhunderts zum Protest auf, weil viele Beschäftigte schikaniert wurden. Arbeiter schufteten damals bis zu 14 Stunden am Tag und bekamen einen Hungerlohn. Am 1. Mai 1886 wurde für die Rechte der Arbeiter und den Acht-Stunden-Tag gestreikt. Als bei der Demo eine Bombe hochging, wurde der Journalist verhaftet. Später wurde er sogar gehängt, obwohl er mit der Bombe gar nichts zu tun hatte. Es war der blutige Anfang einer 125-jährigen Erfolgsgeschichte.