Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Amnestie
Mehr Spot(t) Amnestie
11:09 23.06.2016
Von Michael Ende
Celle Stadt

Jedenfalls wenn‘s nicht so läuft. Das Tolle ist, dass ohne Noten jetzt alle gleich gut sind. Wurde auch Zeit. Dabei kann es sich jetzt jedoch lediglich um einen ersten Schritt in eine benotungsfreie Welt handeln. Dass als nächstes auch die Noten in allen weiterführenden Schulen fallen müssen, ist nur logisch. Weil da sind die Zensuren ja auch in erster Linie lästig, diskriminierend, nichtssagend und doof. Glücklicherweise kann man ja heute zum Beispiel gegen schlechte Noten in Mathe-Klausuren klagen – und gewinnen – weil die Klausur so voll blöde schwer war, dass man das gar nicht kann. Dieses Rechtsmittel hätte ich zu meiner Schulzeit auch gerne zur Hand gehabt. Oder ich hätte mich gleich vom Mathe-Unterricht befreien lassen, weil ich dieser Glaubensgemeinschaft nun mal nicht angehöre. Wenigstens das mit der Benotung hätte man mir ersparen können. Und da heute ja alles möglich zu sein scheint, nun meine Frage an die Politik: Könnte man nicht wenigstens für Mathe-Noten eine Verjährungsfrist oder gleich eine generelle Noten-Amnestie für alles einführen? Dann könnte ich meinen Kindern auch irgendwann mal ein Zeugnis von mir zeigen: „Das sieht nur so komisch aus – das gilt alles nicht mehr.“