Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Das „ge“
Mehr Spot(t) Das „ge“
12:11 23.03.2015
Von Jürgen Poestges
Celle Stadt

Heißt es „gestaubsaugt“ oder staubgesaugt“? Wissen Sie es? Die Nachfrage in der Redaktion brachte zunächst mal Schulterzucken. Bis dann ein junger Kollege ganz pragmatisch einfach im Internet nachschaute – die jungen Kerle haben es eben drauf. Der „Du-den“ sagt auf jeden Fall, es heißt „gestaubsaugt“. Der „Ich-den“ – mein inneres Sprachverständnis – meint „staubgesaugt“. Klar, im Zweifel hat der Duden recht. Aber mal im Ernst: Dann müsste es ja auch „geradfahren“ heißen, oder „gespazierengangen“? Es ist eben ein echtes Kreuz mit der deutschen Sprache. Was mich zu der Frage zurückbringt: Wie bin ich eigentlich drauf gekommen? Teppich schmutzig? Störende Krümel auf dem Sofa? Oder ein Reiz aus heiterem Himmel? Ich hab noch nicht wirklich drüber genachdacht ...