Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Dauerstreik
Mehr Spot(t) Dauerstreik
12:56 06.11.2014
Von Simon Ziegler

Wer hätte das gedacht, so viel Zustimmung für die Bahn gab es noch nie. Alle hacken auf der GDL und ihrem Anführer herum. Bei Twitter tummelt sich ein überaus aktiver Claus Weselsky, der seine Follower wissen lässt, er sei der „Lokführer der Herzen. Hier streikt der Chef noch persönlich.“ Später erklärt er den Streik für beendet. „Wir machen bloß die Türen nicht auf.“ Der Account war natürlich gefälscht, sehr schade. Ein Gerücht ist auch, dass die GDL eigentlich die Interessen der Fernbusfahrer vertritt und nicht die der Lokführer. Dass das ganze Chaos ausgerechnet zum 25. Tag des Mauerfalls ausbricht, hat ja, das muss man den Lokführern lassen, etwas von Realsatire. Um was ging es damals nochmal? Richtig, Reisefreiheit. Oder wie es einer bei Twitter sagt: „Wird Zeit für Reisefreiheit in unbemannten Zügen.“