Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Endlos
Mehr Spot(t) Endlos
12:33 28.11.2014
Von Maren Schulze

Falls er sich nun schon festgefressen hat bei Ihnen, dann tut es mir leid. Aber ums Ende geht es mir schon. Nur, dass Ortschaften ja immer mehrere und meist mehr als zwei Anfangs- und Endpunkte haben. Die sind, wir alle wissen es, an den Straßen mit Ortsschildern gekennzeichnet. Nun komme ich bei meinem täglichen Spaziergang auf meinem Weg Richtung Wald immer an einem Ortsschild vorbei. In einer Senke stehend, leicht mit Grünspan überzogen, stand es da. Und dann war es weg. Nun ist es wieder da. Aber anders als zuvor. Höher, viel höher ragt es in den Wald. Es ist aber nicht nur eine hohe, sondern auch eine ziemlich einseitige Angelegenheit. Denn während man beim Betreten des Ortes zur Kenntnis nehmen kann, wo man sich befindet, steht in Richtung Ortsausgang: nichts. Nur eine Schilderrückseite gähnt grau und leer. Ironischerweise soll besagter Ort, der auf diesem Schild kein Ende findet, seinen Namen vom Ende des Holzes haben. Und nun? Ohne Ende Endeholz – dagegen kann im Grunde schwerlich etwas sagen.