Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Gummibären
Mehr Spot(t) Gummibären
13:13 11.07.2014
Von Carsten Richter

Zu Hause, in der Schule oder im Büro sind sie beliebt. Sobald es heißt: „Es gibt Haribo“, sind die kleinen süßen Naschereien schnell vergriffen. Auch bei uns in der Redaktion ist das so. Goldbären sind aber nicht nur Nervennahrung, sondern seit den Anfängen durch Hans Riegel auch unmittelbar mit Bonn verbunden – Gründer und Stadt gaben der Leckerei ihren Namen. Doch der Erfinder ist inzwischen verstorben, und nun kehrt auch noch die Firma ihrer Heimat den Rücken, der Konzern wird in die Gemeinde Grafschaft nach Rheinland-Pfalz verlegt. Wird aus Haribo also Harigra? Nein, nach Firmenangaben alles soll beim Alten bleiben. Zuvor hatten auch andere Städte ihr Interesse bekundet. Klar, der Süßwarenproduzent wäre doch auch für unsere Region ein tolles Aushängeschild. Harice, Harila oder Hariwi klingt ja auch nett. Doch Grafschaft war wohl schneller als Celle, Lachendorf oder Wietze. Einzig Bergen steht angeblich noch zur Diskussion. Soll nach unbestätigten Informationen sogar eigens zu Bärgen umgetauft werden. Sie wissen warum? Überlegen Sie mal – und greifen Sie sich noch schnell ein Gummibärchen.