Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Guten Appetit
Mehr Spot(t) Guten Appetit
13:40 11.07.2014

Noch wissen wir, dass Autos zum Autofahren da sind, aber werden wir es auch noch in ein paar Jahren wissen? Neulich erhielt ich nach dem Einkauf an der Kasse des Supermarktes einen Gutschein: Beim nächsten Einkauf von Obst oder Gemüse im Wert von mindestens 4 Euro werden mir 50 Cent erlassen. Das Kleingedruckte auf der Rückseite erläutert die genauen Modalitäten und gipfelt in den Satz: „Nicht zum Verzehr geeignet.“ Seither rätsle ich, wie das zu verstehen ist. Ist mein künftiger Einkauf von Obst und Gemüse nicht zum Verzehr geeignet? War das Zeug, das ich bisher gekauft habe, genießbar? Allerdings wirbt der Markt damit, dass er eine gewisse Beziehung zu Lebensmitteln pflegt. Oder soll ich den Bon aus Papier nicht aufessen? Wär‘ ich nicht drauf gekommen. Ist doch auf dem Papier ein Apfel abgebildet, automatisch registriert das Hirn „essbar“ und schon beißen die Zähne zu. Wenn es so gemeint ist, sagt Danke

Von Joachim Gries