Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Hackengas
Mehr Spot(t) Hackengas
15:57 25.03.2015
Von Maren Schulze
Celle Stadt

Die Erklärung für dieses Phänomen, die ich mir seinerzeit zurechtgelegt hatte, lautete: „Wahrscheinlich ist es die Angst, nicht alles gleichzeitig bedienen und im Griff haben zu können.“ Ich gehe davon aus, dass diese Erklärung zutrifft. Obwohl ich bereits seit fast 18 Jahren den Führerschein habe, hat sich dieses Gefühl jüngst wieder bei mir eingestellt. Nicht beim Autofahren, aber auf einem Gefährt, das ich laut Führerschein auch fahren darf – einem kleinen Trecker. Der „Pötter-Sound“ des alten Deutz war schon lange Musik in meinen Ohren. Und als meine Nachbarn neulich den umfangreichen Strauchschnitt aus dem Garten Richtung Osterfeuerplatz verfrachten wollten, schlug meine Stunde – ich durfte Trecker fahren. Da ließ ich mich nicht lange bitten und nahm Platz auf dem knallroten Fahrersitz. Ohne Dach und mit Anhänger wurde Fuhre um Fuhre durchs Dorf gefahren. Ein Riesenspaß und ein Geschwindigkeitserlebnis wie früher bei den ersten Fahrstunden. Ordentlich Hackengas hat bei sechs Kilometern pro Stunde und gefühlten 100 gegeben... Maren Schulze.