Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Mondpreise
Mehr Spot(t) Mondpreise
15:36 02.12.2018
Von Michael Ende
Quelle: Friso Gentsch
Celle

Eigenen Grund und Boden – den lassen sich manche Leute richtig was kosten. So wurden jetzt zum Beispiel bei Sotheby‘s in London drei Krümel vom Mond versteigert. Etwa so groß wie ein Reiskorn sind die drei Mondteilchen. Alle zusammen bringen sie 0,2 Gramm auf die Waage. Dennoch sind sie mächtig teuer, weil diese drei Mondkörner die einzigen sind, die auf der Erde zu kaufen waren. Erzielter Auktionspreis: 855.000 Dollar. Gar nicht schlecht.

Den Mond nach und nach verticken

Dabei fällt mir ein, dass ich vor etlichen Jahren mal ein Grundstück auf dem Mond bekommen habe – voll seriös und offiziell mit Urkunde und so. Das Dokument habe ich verbaselt und sollte es schleunigst wieder finden, denn ich könnte das Geschäft meines Lebens machen. Dazu bräuchte ich nur jemanden auf den Mond schießen, der sich dort auf meinem Grundstück die Taschen voller Mond-Krümel stopft. Die bringt er dann hierher, das Zeugs kommt bei Sotheby‘s für zig Zilliarden unter dem Hammer, und von dem Geld kaufe ich noch mehr Mond-Grundstücke und baue eine eigene Raketen-Flotte für einen Krümeltransport-Pendelverkehr auf.

Erdlinge kaufen alles

Wenn dann irgendwann der ganze Mond mir gehört, könnte ich anfangen, nach und nach die Erde aufzukaufen und Krümel von hier in andere Galaxien zu verkaufen. Oder an Erdlinge, die sie weiter verkaufen wollen. Mit noch astronomischerem Gewinn, logo. Danach könnte ma – Augenblick, das Telefon klingelt. (…) So, Herrschaften: Eben gerade hat eine Landesbank angerufen. Die haben mir angeboten, meinen ersten Mondflug zu finanzieren und wollen selbst auch ins Mond-Immobilien-Geschäft einsteigen. Ab sofort können sie Anteile am Moon-Property-Secure-Profit-Fonds (MPSP) erwerben. Todsichere Geldanlage. Vielleicht ein bisschen teuer, aber der Mondkrümel-Markt wird boomen, und wer jetzt einsteigt, wird reich. Und wer nicht so viel für Mondpartikel investieren möchte, kann bei mir jetzt schon für vergleichsweise kleines Geld reiskorngroße Stückchen Erde kaufen – und damit selbst ins Immobilien-Geschäft einsteigen.

Spot(t) Umweltschutz total - Holz-Ausstieg

Glühbirnen-Ausstieg, Kohle-Ausstieg, Diesel-Ausstieg, Plastik-Ausstieg. Da kommt noch einiges auf uns zu. Ich sage nur: Holz und Stein.

Michael Ende 31.10.2018
Spot(t) Bau-Irrsinn - Kann losgehen

Darauf werden sich Celles Gewohnheits-Nörgler bestimmt schon gefreut haben: Ab sofort kann wieder so richtig losgemeckert werden. Natürlich über den Beginn des Nordwall-Ausbaus.

Michael Ende 26.10.2018
Spot(t) Falschschreibung - Ohne Gefühl

Das muss man sich mal vorstellen: Wer richtig schreiben lernt, lernt besser schreiben als jemand, der falsch schreiben lernt.

Michael Ende 30.09.2018