Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Schwere Kost
Mehr Spot(t) Schwere Kost
10:19 01.08.2017
Von Christian Link
Celle Stadt

Gewaltfrei bedeutet in diesem Fall, dass der Schnitzelhammer in der Schublade bleibt, während das Gemüsemesser weiterhin zum Einsatz kommt. In einem Brief an JVA-Leiter Thomas Papies habe die Tierrechtsorganisation diverse nährstoffreiche vegane Gerichte empfohlen. Hintergrund der Aktion ist ein Diebstahl, der bundesweit für Schlagzeilen sorgte: Acht Häftlinge und ein Bediensteter des Hochsicherheitsgefängnisses Celle hatten Ende Oktober insgesamt 46 Kilogramm Fleisch entwendet. Zwar wird der Schnitzelklau vor dem Oberlandesgericht Celle verhandelt, doch die Stuttgarter Peta-Zentrale hat sich ebenfalls eingeschaltet. Als wäre die drohende Gerichtsstrafe nicht genug, bringen die Tierschützer jetzt auch noch einen Zwangs-Vegetarismus für die Fleischdiebe ins Spiel. Es dürfte das erste Mal sein, dass sich linke Tierschützer und konservative Hardliner beim Umgang mit Kriminellen weitgehend einig sind.