Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) St. Andreas
Mehr Spot(t) St. Andreas
12:20 09.12.2016
Von Andreas Babel
Celle Stadt

Wer vor dem Haupteingang dieser Gotteshäuser steht und nach oben schaut, kommt sich ganz klein vor – kein Wunder bei gut 1,70 gegen 114,50 Meter (beziehungsweise 93,00 Meter in Braunschweig). Wie müssen diese Türme früher auf die Menschen gewirkt haben? Was sollten diese Turmbauten zu Babel ausdrücken? Wollte man die Gläubigen einschüchtern? Sie zur Demut anhalten? Wollte man so Symbole für Gottes Größe setzen? Wie viele Menschen müssen damals die Gotteshäuser besucht haben, wenn man in den besagten Städten so große Kirchen bauen konnte, denn neben denen mit den schönen Namen gibt es dort ja auch jeweils mächtige Dome. Mit meinem Namen müsste ich als Niedersachse eigentlich in Hildesheim oder Braunschweig leben, aber eine unserer Töchter heißt Marie und das passt gut zur Celler Hauptkirche.