Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Tafelsilber
Mehr Spot(t) Tafelsilber
10:33 03.02.2015

Da gingen doch gleich die Antennen hoch. Welche Millioneneinnahmen stecken denn hinter diesem ominösen Tagesordnungspunkt? Finanzchef Michael Cordioli musste auch gleich einräumen, dass es sich um einen „außerordentlichen Ertrag” handele, der als solcher auch im Haushalt des Kreises verbucht werde. Es handelt sich um sage und schreibe 11 Euro und 12 Cent, die der Kreis dabei einnimmt. Aus steuerlichen Gründen wurde dieser letzte Anteil der Eon AG noch gehalten und jetzt eben den Finanzhaien auf dem Markt zum Fraß vorgeworfen. Lieber Herr Landrat, liebe Kreispolitiker, da bleibt nur zu sagen: Bitte nicht gleich alles auf einmal auf den Kopf hauen.

Von Tore Harmening