Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Unbezahlbar
Mehr Spot(t) Unbezahlbar
10:41 10.10.2017
Celle Stadt

Denn endlich ist die 1000-Euro-Grenze bei den Massen-Marken überschritten. Viele andere Unternehmen wie zum Beispiel Samsung scharwenzeln schon länger um diese magische Zahl herum. Doch erst Apple bewies den Mut, sie hinter sich zu lassen. Manchen mag das sauer aufstoßen. „Schamlos“, „Unbezahlbar“, "Frechheit", „Wer braucht schon so was?“, so lauten die Rufe der Kritiker. Doch sind wir mal ehrlich: Wofür sollen wir unser sauer verdientes Geld sonst ausgeben? Schließlich gibt es kaum ein Gerät, dass die Deutschen exzessiver nutzen. Rund 214 Mal am Tag greifen wir im Schnitt zum Smartphone, dabei schauen wir unter der Woche etwa 22 Stunden aufs Display – und bislang ist kein Ende dieses Trends in Sicht. Die Zahlen werden wohl eher noch weiter steigen. Mails checken, Facebook durchstöbern, Wetter-App anmachen – und das alles noch vor dem Zähneputzen. Vor diesem Hintergrund: Was sind da schon 1000 Euro? Übrigens: Laut Analysten kostet ein iPhone X in der Produktion 413 Euro. Wer kann, lässt sich also einfach in China direkt vom Hersteller zwei zum Preis von einem zusammenbauen. Dann sollte auch noch genug Geld für ein Flugticket übrig bleiben, um es direkt vor Ort abzuholen.