Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Und Du?
Mehr Spot(t) Und Du?
11:48 31.01.2017
Von Simon Ziegler
Celle Stadt

Im Café, beim Mobilfunkanbieter, im Klamottenladen – das Du greift um sich. Auch in Firmen wird immer mehr geduzt. Um junge Arbeitnehmer für sich zu gewinnen, geben sich Unternehmen betont locker. Das nennen sie dann Kulturwandel. Wer nicht duzt, ist scheinbar alt, steif oder gleich halbtot. Dabei ist Duzen und Siezen eine sehr komplizierte Sache. Im Büro zum Beispiel. Oder am Kabinettstisch. Angela Merkel lässt sich nur von fünf ihrer Minister duzen. Bei den Sozis ist die Sache klarer, als Genosse duzt man sich. Früher war es auch schon verzwackt: Im Westen war Sie die offizielle Anrede, deswegen sagten Linke und Grüne lieber Du zueinander. In der DDR war es genau umgekehrt. Dort duzte sich die Parteiführung, Honecker war „Genosse Erich“. Also gebrauchten die Oppositionellen drüben die Anrede Sie. Alles klar? Falls Sie mal unsicher sind, welche Anrede Sie für Ihr Gegenüber wählen sollen, erinnern Sie sich einfach an den guten, alten Herbert Wehner: „Das können Sie halten, wie du willst.“ Kann doch ganz einfach sein.