Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Vornamen
Mehr Spot(t) Vornamen
12:25 09.08.2017
Von Simon Ziegler
Celle Stadt

Meist erkläre ich, dass auch nie von Frau Merkel in der Zeitung die Rede ist, sondern eben von Angela Merkel – was dann in der Regel dazu führt, dass mir Herr Schäfer seinen und Frau Meyer-Kohls ihren Vornamen nennt. So weit, so gut. Dass es gleich ganze Berufsgruppen gibt, die scheinbar ohne Vornamen ihren Dienst verrichten, ist mir jetzt wieder aufgefallen: Lehrer. Neulich musste ich für einen Text den Vornamen einer Oberschullehrerin herausfinden. Ich kann eben nicht Frau Dingsbums zitieren. Sondern Frauke Dingsbums. Oder Petra, Uschi, Helene. In der Schule anrufen hatte keinen Sinn, es war nachmittags in den Ferien. Also auf der Homepage der Schule nachgeschaut. Siehe da: Das ganze Kollegium war namentlich aufgeführt – Herr Dings und Frau Dingens, Herr Marx und Frau Engels. Nur halt ohne Vornamen. Warum Schulen das so machen – man weiß es nicht. Hat ein Lehrer wirklich mehr Autorität, wenn die Schüler seinen Vornamen nicht kennen? Darüber muss noch mal grübeln Herr Ziegler