Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Wal-Hoden
Mehr Spot(t) Wal-Hoden
16:19 11.02.2015
Von Christopher Menge

Schließlich berichten die Medien, Freunde und Arbeitskollegen von den Prüfungen, die die „Stars“ bestehen müssen. Die meisten Zuschauer würden im Alltag wohl auf Wasserspinnen, Kakerlaken, Mehlwürmer und Buschschwein-Vaginas verzichten. (Diese Speisen wurden den Kandidaten wirklich vorgesetzt – ich habe es „gegoogelt“). Doch auch außerhalb der RTL-Sendung und weit weg vom australischen Dschungel muss man aufpassen, was man gerade zu sich nimmt. Eine isländische Brauerei stellt neuerdings ein Bier mit geräuchertem Finnwal-Hoden her. Nicht nur Tierschutzorganisationen laufen Sturm gegen dieses spezielle Bier – auch ich bin geschockt. Schließlich sollen doch diese Delikatessen exklusiv für die Promis aus dem Dschungelcamp sein.