Escheder Freibad fällt nicht ins Wasser

Artikel lesen...

Bauabfälle im Wald entsorgt

Schon wieder hat jemand den Wald als Müllcontainer benutzt. In der Verlängerung des Uetzer Wegs in Wathlingen hat ein Unbekannter illegal Baumaterialien abgeladen. Mindestens seit Freitag liegen die Abfälle dort. ...mehr

Erotik-Aus am Straßenrand im Landkreis Celle?

Seit Jahren gehören sie zu einem gewohnten Anblick entlang von Kreis-, Landes- oder Bundesstraßen: Lovemobile. Auf Parkplätzen an viel befahrenen Strecken bieten Prostituierte ihre Dienste an und hoffen auf Kunden. Doch nun könnten die Wohnmobile aus dem Bild verschwinden. Seit Juni vergangenen… ...mehr

Faßberger und Spandauer Bürgermeister verlieren beide Winter-Schnucken-Wette

Sonnenschein, blauer Himmel, angenehme Temperaturen: Ein Frühlingstag, wie er im Buche steht. Nur einen freute das Wetter eher weniger: Faßbergs Bürgermeister Frank Bröhl. Er vermisste den Schnee, auf den er bei der traditionellen Winter-Schnucken-Wette getippt hatte. ...mehr

Livemusik und gute Stimmung: Erstes Winter-Festival in Hohne

Der Bass dröhnt laut aus den drei Meter hohen Boxen neben der Bühne. Der Boden vibriert, während die Band alles gibt. Etwa 150 Zuschauer haben ihren Weg in das überschaubare Hohne gefunden, um auf dem ersten Helmerkamp-Winter-Festival abzugehen. ...mehr

Warten hat ein Ende: Hermannsburger Kindermusical feiert Premiere

Lange hat die Hermannsburger Jugendkantorei auf diesen Tag hingearbeitet. Bereits 2016 wurde mit den Proben begonnen, da das Kindermusical „Martin Luther“ von Gerd-Peter Münden und Brigitte Antes eigentlich im Reformationsjahr 2017 zur Aufführung gelangen sollte. Aufgrund von Krankheitsfällen… ...mehr

Brüten Wanderfalken bald auf Lachendorfs Wahrzeichen?

Es war ein ziemlicher Schreck für den Lachendorfer Jörg Klages, als er vor gut eineinhalb Wochen aus dem Fenster blickte. Mehrere Männer kraxelten in über 40 Meter Höhe den Schornstein der Lachendorfer Papierfabrik empor. Sollte das Wahrzeichen von Lachendorf, das "schon ewig da steht und die Gemeinde… ...mehr

Rathaus-Neubau hat Vorrang vor Rehrkamp-Sanierung

Zu wenig Platz und nicht behindertengerecht: Das Lachendorfer Rathaus hat seine besten Tage bereits hinter sich. Die Gemeinde plant einen Neubau und schiebt dafür auch das Projekt Rehrkamp auf. ...mehr

Rettung für Bannetzer Schleusenhaus?

Kann das alte Schleusenwärterhaus an der Bannetzer Schleuse doch noch gerettet und die Abrissbirne verhindert werden? Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) verhandelt zurzeit wieder: „Die Gespräche mit den weiteren Beteiligten werden in Kürze aufgenommen“, sagt Thorsten Grützner vom… ...mehr

Zufallsfund in Lachendorf: Flaschenpost in Kirchenmauer

Gute Geschichten beginnen bisweilen mit kleinen Zufällen. So entdeckte Lucy Pevensie im Kinofilm "Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia" einen seltsamen Kleiderschrank, der in das Reich Narnia führte, und befand sich urplötzlich inmitten eines großen Abenteuers. In Lachendorf ereignete… ...mehr

Vize-Landrat vor Celler Amtsgericht

Ulrich Kaiser, stellvertretender Landrat und Bürgermeister von Ahnsbeck, musste sich am Donnerstag vor dem Celler Amtsgericht verantworten. Ihm war vorgeworfen worden, beim Ausbau der Straßen Rhienende, Hühnerkamp sowie eines Teils des Osterkamp in Ahnsbeck gegen das Vergaberecht verstoßen zu haben.… ...mehr

SPEZIAL: FASSBERGER HEERESFLIEGER IN AFGHANISTAN »

Celler Hubschrauber im Sinkflug

Offiziell gibt es das Heeresfliegerausbildungszentrum C in Wietzenbruch bereits gar nicht mehr. Seine Reste heißen jetzt „Teileinheit 900“. Deren neuer Kommandeur Oberstleutnant Peer Garben ist mit deren Abwicklung und dem Aufbau neuer Strukturen beauftragt – eine Aufgabe, aus der Großes aufwachsen könnte.   ...mehr

Heideflieger: Weniger Soldaten im Landkreis Celle

Umgruppierung mit gleichzeitig laufendem Einsatz in Afghanistan. Laut Kommandeur Oberst Andreas Pfeifer stemmen die Soldaten des Transporthubschrauberregimentes derzeit beides. Weihnachten könnte die Mission am Hindukusch beendet sein. Sicher ist das aber keineswegs.   ...mehr

Faßberger Empfang im Zeichen des Umbruchs

Als eine „Art von Schicksalsgemeinschaft“ bezeichnete der Standortälteste Oberst Peter Kraus die Verbindung von ziviler und militärischer Gesellschaft in Faßberg. Das technische Ausbildungszentrum der Luftwaffe und die Gemeinde sind fest miteinander verbunden: Das wurde gestern beim traditionellen gemeinsamen Neujahrsempfang im Fliegerhorst-Club vor rund 110 Gästen einmal mehr deutlich. Veränderungen, die hinter dem Zaun des Fliegerhorstes stattfänden, blieben daher nie unbeobachtet von der Bevölkerung, sagte Kraus in seiner Rede. Die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen geplanten Neuausrichtungen innerhalb der Bundeswehr waren dennoch nur eines der Themen beim Empfang.   ...mehr

Großer Löscheinsatz für Faßberger in Afghanistan

Einen schwierigen Einsatz hatten Faßberger Feuerwehrleute jüngst in Afghanistan. Wie Feuerwehrsprecher Olaf Rebmann mitteilte, sind derzeit einige Feuerwehrleute der Heeresflugplatzfeuerwehr aus Faßberg mit der Bundeswehr in Afghanistan im Einsatz und mussten vor einigen Tagen zur Unterstützung der einheimischen Feuerwehrkräfte zu einem großen brennenden Marktgebäude in der City von Mazir-E Sharif, der Hauptstadt der nördlichen Provinz Balkh, ausrücken.   ...mehr

Hunderte Gäste bei Patenschaftsfeier in Wietze

35 Jahre Patenschaft zwischen der Gemeinde Wietze und der 4. Luftfahrzeugtechnischen Abteilung der Bundeswehr aus Faßberg: Das kleine Jubiläum wurde gestern auf dem Wietzer Schützenplatz gefeiert.   ...mehr

Auch am Hindukusch: Die CZ auf dem Schirm

Ein gutes Stück Heimat – das ist die Cellesche Zeitung. Klar, dass die Faßberger Soldaten ihre CZ im Einsatz am Hindukusch vermissen – besser: vermisst haben. Denn der CZ-Redakteur „im Außendienst“ hatte für die Heeresflieger einen Zugangscode im Gepäck, mit dem sie ab sofort via Internet das E-Paper der CZ lesen können.   ...mehr

Letzte Übung vor dem Ernstfall

Erst im Mai 2011 haben die Heidflieger die neuen Hubschrauber bekommen. Jetzt müssen sie damit in den Einsatz nach Afghanistan. Der Kommandeur sieht seine Soldaten gut vorbereitet auf die extremen Anforderung, die ab April auf sie zukommen.   ...mehr

"Rocktail" feiert Comeback zum Jahresende

"Kiss", "Beatles", "AC/DC" – 16 Monate nach der letzten "Rocktail"-Show vor dem Celler Schloss meldet sich das Musik-Event eindrucksvoll zurück. Am 28. Dezember steht das Festival in der CD-Kaserne unter dem Motto "Crossfire". Mehr als 50 Musiker und Tänzer werden auf der Bühne stehen, darunter "Drone", "Hellfire" und "Lela", eine Kandidatin von "The Voice of Germany", die es bis in die zweite Runde schaffte.   ...mehr

WEITERE THEMEN AUS DEM LANDKREIS CELLE »

Wietze-Prozess: Vorleben der Angeklagten beleuchtet

Das Landgericht Lüneburg, das derzeit den versuchten Mord an einem Autohändler aus Wietze aufarbeitet, beleuchtete am fünften Sitzungstag das strafrechtliche Vorleben der Beschuldigten. Zu Prozessbeginn räumten die beiden Männer die Vorwürfe im Kern ein. Demnach dirigierte ein 20-Jähriger den… ...mehr

Beistand für Gegner der Nazi-Glocke
Hambührener Haushalt: Politik muss nachsitzen
Tankstelle in Wathlingen überfallen
Wathlinger Kaliberg beschäftigt zwei Gemeinderäte
Rheinmetall-"Whistleblower" klagt gegen Verbot von Flugblättern in Unterlüß
Winsen redet über den Wolf
Mensa-Betrieb an Oberschule Bergen eingestellt
Schilder mit plattdeutschen Ortsnamen: "Bekel" macht den Anfang
Lachendorfer Bürger kämpfen gegen Straßenbeiträge
Festival-Feeling "für kleines Geld und drinnen"

Stirbt die Esche im Celler Land aus?

Eschen werden zumindest im Landkreis Celle kaum noch im Wald angepflanzt. Es herrscht ein regelrechtes Verbot. Der Grund ist der Pilz „Hymenoscyphus pseudoalbidus“. ...mehr

Neubürger zeigen Schwachstellen in Offen auf

Die Sauberkeit im Ort oder die nächtliche Straßenbeleuchtung: Viele Themen brennen den Neubürgern in Offen auf der Seele. Das zeigte sich bei einem erstmaligen Gespräch, zu dem die FDP Bergen in den "Michaelishof" eingeladen hatte. Initiator Hasso Holz hatte auch alteingesessene Bürger eingeladen,… ...mehr

Nicht alle Celler profitieren von neuem Nahverkehrsticket

In Altencelle oder Wietzenbruch in den Bus steigen, am Bahnhof Celle die nächste S-Bahn nach Hannover nehmen und dort noch mit der Stadtbahn in entlegene Stadtteile wie Herrenhausen oder Ahlem fahren: Wer innerhalb Niedersachsens sowie in Bremen und Hamburg wie in diesem fiktiven Beispiel mit Öffentlichen… ...mehr

K+S-Antrag: Nienhagen macht Einwände geltend

Die Gemeinde Nienhagen wird im Antragsverfahren zur Abdeckung des Wathlinger Kalibergs mehrere Einwände erheben. Das teilte Bürgermeister Jörg Makel nach der Sitzung des Bauausschusses am Dienstag im Hagensaal mit. ...mehr

Niedersachsens Rechte marschieren verstärkt online auf

Zwar verlieren rechte Aufmärsche und Kameradschaften an Bedeutung. Dafür gewinnt die Online-Propaganda der Populisten an Einfluss und es gibt neue Formen von Rechtsextremismus. Wie sehen die in Niedersachsen aus? Und was kann dagegen getan werden? ...mehr

Für frischverlobtes Paar ist jeder Tag Valentinstag

Ob Rosen, Schokolade, Briefe oder andere kleine Aufmerksamkeiten: An Valentinstag legen sich viele Paare mit den gegenseitigen Liebesbekundungen mächtig ins Zeug. ...mehr

Nach Würgeangriff in Wienhausen: Muss Täter in Haft?

Es ist ein im Landkreis Celle bislang einmaliger Vorfall: Offenbar aus Ärger im Straßenverkehr ist ein 37 Jahre alter Rettungsassistent aus Wienhausen am vergangenen Samstag von einem 46-jährigen Autofahrer mehrfach am Hals gewürgt worden. Die Polizei Celle hat nun Ermittlungen wegen vorsätzlicher… ...mehr

Flüchtling steuert Winser Bürgerbus

Der Winser Bürgerbusverein hat einen neuen Fahrer: Mohammed Al Hamdani. Anfang Februar saß er das erste Mal hinter dem Steuer des rotweißen Kleinbusses, um Fahrgäste aus den Winser Außendörfern in den Kernort und zurück zu fahren. Es ist das erste Mal in der über 13-jährigen Geschichte des… ...mehr

Weniger Unfälle durch Raserei im Kreis Celle

Im Jahr 2017 starben auf Celler Straßen neun Menschen. Einer von ihnen war ein 29-jähriger Motorradfahrer, der am 13. Juni bei Helmerkamp ums Leben kam. Der aus dem Kreis Gifhorn stammende Mann war nach Auskunft der Celler Polizei in einer Linkskurve gestürzt und gegen einen Baum geprallt. Unfallursache:… ...mehr

Rettungsassistent aus Wienhausen von wütendem Autofahrer angegriffen

Der Schock steckt Henning Fischer (Name geändert) noch in den Knochen. Was er vor drei Tagen auf dem Rückweg von einem Einsatz erlebt hat, kann der 37 Jahre alte Rettungsassistent des Deutschen Roten Kreuzes aus Wienhausen so schnell nicht vergessen. Realität ist: Feuerwehrleute, Polizisten und Rettungskräfte… ...mehr

VIDEOS »
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kombinierer und Biathlon-Mix-Staffel mit Medaillenchancen

Pyeongchang (dpa) - Das deutsche Team hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang heute erneut…   ...mehr

Frankfurt gewinnt Montagsspiel gegen Leipzig

Frankfurt/Main (dpa) - Begleitet von den angekündigten Fanprotesten hat Eintracht Frankfurt das turbulente…   ...mehr

Fanproteste gegen Montagsspiel vor Anpfiff in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Fanprotesten im Frankfurter Stadion ist der Anpfiff des Bundesliga-Spiels…   ...mehr

Schmidt als Trainer des VfL Wolfsburg zurückgetreten

Wolfsburg (dpa) - Entnervt hat Martin Schmidt beim VfL Wolfsburg hingeworfen. Nach nur 154 Tagen als…   ...mehr

DSV-Adler feiern Silber wie Gold

Pyeongchang (dpa) - Feuchtfröhlich und völlig losgelöst starteten die DSV-Adler um Überflieger Andreas Wellinger…   ...mehr

Bob-Thriller: Friedrich teilt sich Olympiasieg mit Kripps

Pyeongchang (dpa) - Nach einem Thriller um Gold in der olympischen Bob-Bahn von Pyeongchang umarmten…   ...mehr

Umfrage: AfD überholt SPD - Partei ringt um GroKo-Votum

Berlin (dpa) - Die rechtspopulistische AfD hat in einer Umfrage erstmals die SPD bundesweit überholt.   ...mehr

Trotz EM-Debakel: Prokop führt Handballer zur Heim-WM

Hannover (dpa) - Der erlösende Anruf für Christian Prokop kam am Nachmittag um kurz nach drei. Trotz…   ...mehr

Trinchieri nicht mehr Trainer von Basketball-Meister Bamberg

Bamberg (dpa) - Die Ära von Meistertrainer Andrea Trinchieri beim langjährigen Dauerchampion Brose…   ...mehr

Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden

Amman (dpa) - Die Türkei hat die syrische Regierung vor einer Unterstützung der Kurdenmiliz YPG gegen…   ...mehr
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG