Bäume im Celler Land gesund wie selten

Artikel lesen...

Opa Hans radelt durchs Celler land gegen Krebs

Bereits zum vierten Mal tritt Hans Böge in die Pedale, um anderen Menschen Mut zu machen. Der 72-Jährige fährt für den Verein "Engel mit Herz" mit dem Fahrrad von seiner Heimat Schenefeld in Schleswig-Holstein nach Berlin – 1200 Kilometer, um auf das Schicksal mittelloser Krebspatienten hinzuweisen.… ...mehr

Neues Baugebiet in Langlingen: Freie Hand für Häuslebauer

Grünes Licht für Häuslebauer: In dem geplanten Baugebiet "Südlich der Bahntrasse" in Langlingen werden künftigen Bauherren viele Freiheiten gelassen. Der Gemeinderat hat in einer Sondersitzung am Dienstagabend die Aufstellung des Bebauungsplans für das Neubaugebiet einstimmig beschlossen und darauf… ...mehr

Hambührener sind reif für die iberische Halbinsel

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Sommerferien in Spanien haben fünf Kinder im Alter von acht bis elf Jahren im Jugendtreff Ruine in Hambühren bekommen. Unter dem Motto „Das kommt mir spanisch vor“ lernten sie mit der Unterstützung von Iris Mesenbrink einige Wörter und Sätze, um sich im Sommerurlaub… ...mehr

Celler Rockstars wandeln auf Spuren der Toten Hosen

Die Gebäude und Bühnen der Celler CD-Kaserne sind bekannt für große und laute Shows. In den großen Hallen sind regelmäßig Stars zu Gast, die das Publikum begeistern und viel Applaus ernten. In der vergangenen Woche spielte die Musik jedoch auf der wohl kleinsten Bühne des Geländes: Die Celler… ...mehr

Ein verlockendes Zuhause für Piepmätze in Bergen

Die Brutsaison 2017 ist zwar vorbei, doch Bedarf an Wohnraum haben Meise, Bachstelze, Rotkehlchen & Co. garantiert auch im nächsten Jahr. Um dafür zu sorgen, dass die gefiederten Zweibeiner dann bei ihrem Brutgeschäft ein Dach über dem Kopf haben, fanden sich 14 Kinder, elf Mädchen und drei Jungen,… ...mehr

Sommerliche Erfrischungsgetränke mixen in Bergen

Der Einhorn-Hype ist nicht zu stoppen. Auf der ganzen Welt bekennen sich immer mehr Menschen zu den Fabelwesen. „Unicorns are real – Einhörner gibt es wirklich“, lautet ihr Motto. Auch beim Cocktailmixen im Bergwerk gab es ein Getränk, das ganz im Zeichen gehörnten Pferdes stand. ...mehr

CDU-Abgeordneter will Schutzstatus des Wolfes senken

Nach dem nächtlichen Wolfsangriff auf eine Heidschnuckenherde im Kiehnmoor bei Faßberg fordert die Politik scharfe Konsequenzen. "Es kann nicht sein, dass die Wölfe hier tun dürfen, was sie wollen. Sollte ein Wolf gelernt haben, vermeintlich wolfssichere Weidezäune zu überspringen, dann muss das… ...mehr

Zwei Tage volles Programm: Südwinsen Festival 2017 startet am Freitag

Wenn von Weitem schon die bunten Zeltdächer zu sehen sind und Musik über das Winser Land schallt, dann ist es wieder so weit: Die Festival-Zeit hat in Südwinsen begonnen. Am 21. und 22. Juli gibt es erneut ein umfangreiches Musikprogramm. ...mehr

Scharnhorster Landwirte sanieren gemeinsam Radweg

Viele helfende Hände haben kürzlich den Radweg zwischen Scharnhorst und Dalle ausgebessert, sodass nun genügend Platz für zwei sich entgegenkommende Radfahrer ist. Auch die Schlaglöcher gehören der Vergangenheit an. ...mehr

Unkraut einfach wachsen lassen

Am vergangenen Freitag war Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius zu Besuch in Bergen. Vor den Hochhäusern an der Danziger Straße war für die Gäste ein Pavillion aufgebaut, die Stehtische waren mit weißen Hussen überzogen, doch etwas passte nicht ins Bild. Vor den Hochhäusern wuchert das… ...mehr

SPEZIAL: FASSBERGER HEERESFLIEGER IN AFGHANISTAN »

Celler Hubschrauber im Sinkflug

Offiziell gibt es das Heeresfliegerausbildungszentrum C in Wietzenbruch bereits gar nicht mehr. Seine Reste heißen jetzt „Teileinheit 900“. Deren neuer Kommandeur Oberstleutnant Peer Garben ist mit deren Abwicklung und dem Aufbau neuer Strukturen beauftragt – eine Aufgabe, aus der Großes aufwachsen könnte.   ...mehr

Heideflieger: Weniger Soldaten im Landkreis Celle

Umgruppierung mit gleichzeitig laufendem Einsatz in Afghanistan. Laut Kommandeur Oberst Andreas Pfeifer stemmen die Soldaten des Transporthubschrauberregimentes derzeit beides. Weihnachten könnte die Mission am Hindukusch beendet sein. Sicher ist das aber keineswegs.   ...mehr

Faßberger Empfang im Zeichen des Umbruchs

Als eine „Art von Schicksalsgemeinschaft“ bezeichnete der Standortälteste Oberst Peter Kraus die Verbindung von ziviler und militärischer Gesellschaft in Faßberg. Das technische Ausbildungszentrum der Luftwaffe und die Gemeinde sind fest miteinander verbunden: Das wurde gestern beim traditionellen gemeinsamen Neujahrsempfang im Fliegerhorst-Club vor rund 110 Gästen einmal mehr deutlich. Veränderungen, die hinter dem Zaun des Fliegerhorstes stattfänden, blieben daher nie unbeobachtet von der Bevölkerung, sagte Kraus in seiner Rede. Die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen geplanten Neuausrichtungen innerhalb der Bundeswehr waren dennoch nur eines der Themen beim Empfang.   ...mehr

Großer Löscheinsatz für Faßberger in Afghanistan

Einen schwierigen Einsatz hatten Faßberger Feuerwehrleute jüngst in Afghanistan. Wie Feuerwehrsprecher Olaf Rebmann mitteilte, sind derzeit einige Feuerwehrleute der Heeresflugplatzfeuerwehr aus Faßberg mit der Bundeswehr in Afghanistan im Einsatz und mussten vor einigen Tagen zur Unterstützung der einheimischen Feuerwehrkräfte zu einem großen brennenden Marktgebäude in der City von Mazir-E Sharif, der Hauptstadt der nördlichen Provinz Balkh, ausrücken.   ...mehr

Hunderte Gäste bei Patenschaftsfeier in Wietze

35 Jahre Patenschaft zwischen der Gemeinde Wietze und der 4. Luftfahrzeugtechnischen Abteilung der Bundeswehr aus Faßberg: Das kleine Jubiläum wurde gestern auf dem Wietzer Schützenplatz gefeiert.   ...mehr

Auch am Hindukusch: Die CZ auf dem Schirm

Ein gutes Stück Heimat – das ist die Cellesche Zeitung. Klar, dass die Faßberger Soldaten ihre CZ im Einsatz am Hindukusch vermissen – besser: vermisst haben. Denn der CZ-Redakteur „im Außendienst“ hatte für die Heeresflieger einen Zugangscode im Gepäck, mit dem sie ab sofort via Internet das E-Paper der CZ lesen können.   ...mehr

Letzte Übung vor dem Ernstfall

Erst im Mai 2011 haben die Heidflieger die neuen Hubschrauber bekommen. Jetzt müssen sie damit in den Einsatz nach Afghanistan. Der Kommandeur sieht seine Soldaten gut vorbereitet auf die extremen Anforderung, die ab April auf sie zukommen.   ...mehr

"Rocktail" feiert Comeback zum Jahresende

"Kiss", "Beatles", "AC/DC" – 16 Monate nach der letzten "Rocktail"-Show vor dem Celler Schloss meldet sich das Musik-Event eindrucksvoll zurück. Am 28. Dezember steht das Festival in der CD-Kaserne unter dem Motto "Crossfire". Mehr als 50 Musiker und Tänzer werden auf der Bühne stehen, darunter "Drone", "Hellfire" und "Lela", eine Kandidatin von "The Voice of Germany", die es bis in die zweite Runde schaffte.   ...mehr

Verkleidete Gäste genießen historisches Frühstück in Bröckel

Zum Frühstück eine kleine Zeitreise – darauf haben sich am Sonntag 15 Gäste im Antikhof Drei Eichen in Bröckel eingelassen. Restaurator Torsten Laskowski hatte zum alljährlichen historischen Frühstück geladen, und alle Besucher erschienen in stilechter Spätbarock-Verkleidung. ...mehr

Facebook-Gruppe "Unser Eschede": Nur wenige junge Leute bei Auftaktveranstaltung

„Wenn ich nachher mit 20 Leuten hier sitze, bin ich schon zufrieden“, hatte Sascha Alius, Gründer der Facebook-Gruppe „Unser Eschede“, kurz vor Beginn der Info-Veranstaltung gesagt. In der Hoffnung auf Gleichgesinnte, die den Ort durch gemeinschaftliches Engagement attraktiver machen wollen,… ...mehr

Erste Kreisberegnungsanlage im Celler Land installiert

„Gut – läuft!“, rufen sich Marcel Schlöter und Sebastian Meyer zu. Die Servicemitarbeiter eines Altenceller Unternehmens prüfen noch einmal den Wasserfluss der 119 unterschiedlichen Düsen der soeben installierten 260 Meter langen Kreisberegnungsanlage: Wie bei einem Sprühregen wird das Wasser… ...mehr

Faßberger fuhr mit Beatles beschwingt zur Arbeit

Gerhard Kirchner hat sich früher täglich das Kofferradio an den Lenker geschnallt und hörte auf dem Weg zur Arbeit Beatles, Stones & Co. Heute fährt er locker bis zu 100 Kilometer in der Woche. ...mehr

Herausforderung Konversion: Die Visionen in Bergen sind gewaltig

Im Rahmen seiner Sommerreise hat der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius gestern Bergen besucht. Gemeinsam mit Bergens Bürgermeister Rainer Prokop und Karin Thorey, Bürgermeisterin der Stadt Bad Fallingbostel, guckte er sich dabei auch eines der beiden Hochhäuser an der Danziger Straße… ...mehr

Celler Landwirte werben für Verständnis: Ohne Pflanzenschutz keine Qualität

Was ist denn da passiert? Auf einer etwa neun Quadratmeter großen Parzelle auf einem Rübenfeld in Nindorf sind die Pflanzen von Unkraut überwuchert. „An dieser Stelle des Feldes wurde kein Pflanzenschutz gespritzt“, erklärt Landwirt Steffen Timme aus Widdernhausen. „Mit der modernen Technik… ...mehr

Celler Kinder-Zeltlager fällt nicht ins Wasser

Wasser war das übergreifende Thema im Ferienzeltlager des Landkreises. Und als hätte sich auch die Natur darauf eingestellt, schüttete es am zweiten Tag der Ferienpass-Aktion wie aus Eimern. Doch die 95 Kinder und Jugendlichen aus dem Celler Land ließen sich davon die gute Laune nicht verderben. ...mehr

Mister Müden prämiert: Der schwerste Bock ist der schönste (mit Bildergalerie)

Zunächst stand er noch auf Position drei in seiner Altersklasse, doch dann forderten die Preisrichter Andreas Truckenbrodt aus Meißendorf und Mathias Brockob aus Hannover seinen Besitzer Detlef Fischer auf, den Jungbock vom Heidschnuckenhof Jeversen ganz nach vorne zu stellen. Die Nummer 22 wurde… ...mehr

Eschede per Rad erfahren

Im September geht es in Eschede rund, denn dann wird die Gemeinde im Celler Ostkreis zum Fahrrad-Mekka für Jung und Alt. Der erste Rad-Eventtag steht unter dem Motto "Eschede erfahren" – und das ist ganz wörtlich gemeint. Ob eine entspannte Radtour durch die umliegende Natur oder rasante Rennen… ...mehr

Wie groß ist Bergens Drogenproblem?

Es war ein einschneidendes Erlebnis für den Pastor der evangelischen St.-Lamberti-Kirchengemeinde Bergen. Vor ein paar Wochen kam eine ältere Frau zu ihm. "Sie hat mir gesagt, dass ihr Enkel verloren ist", erzählt Matthias Winkelmann. Der Grund: Drogen. ...mehr

VIDEOS »
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Berlin setzt Türkei Stoppsignal

Berlin (dpa) - Unbeeindruckt von Protesten der Türkei demonstriert die Bundesregierung Einigkeit in…   ...mehr

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Bei Unruhen auf dem Tempelberg in Jerusalem nach den Freitagsgebeten sind nach palästinensischen…   ...mehr

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Hamburg (dpa) - Royaler Glamour in Hamburg: Beim letzten Tag ihres Deutschland-Besuchs haben Prinz William…   ...mehr

Maaßen besorgt über türkische Spionage in Deutschland

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich besorgt über zunehmende Aktivitäten…   ...mehr

Schulz und SPD verharren im Umfrage-Tief

Berlin (dpa) - Auch sein «Zukunftsplan» hilft SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nicht aus dem anhaltenden…   ...mehr

Handball-Legende Kempa im Alter von 96 Jahren gestorben

Bad Boll (dpa) - In einem Alter, in dem sich andere längst aufs sportliche Altenteil zurückgezogen…   ...mehr

Justizstreit in Polen spitzt sich zu

Warschau (dpa) - Die Unabhängigkeit der Justiz liegt für viele Polen wortwörtlich in der Hand ihres…   ...mehr

Severin Freund fällt für den Olympia-Winter aus

München (dpa) - Skispringer Severin Freund fällt nach einem erneuten Kreuzbandriss im rechten Knie…   ...mehr

British Open: Golfstar Kaymer zittert um Cut

Southport (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer muss bei der 146. British Open um die Qualifikation…   ...mehr

Kirchen verlieren wieder gut halbe Million Mitglieder

Hannover/Bonn (dpa) - Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland haben 2016 im Vergleich…   ...mehr
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG