bewölkt CELLE  
11°
SO 14° / 2°
MO 16° / 6°

149 (Teil 2): Engländer errichten Pontonbrücke in Celle

Artikel lesen...
CZ-SERIE: ALTE FOTOS ERZÄHLEN »

Erinnerungen an die Pfennigbrücke in Celle

Ein Filmdreh mit den großen Stars des deutschen Kinos, rauschende Lampionfeste und die "Eierlegende Henne": Zeitzeugen erinnern sich an die Pfennigbrücke in Celle. ...mehr

148: Erinnerungen an Lehrküche der Altstädter Schule in Celle

Hausmeister Bönisch von der Altstädter Schule wusste, auf welchen Schüler er im Notfall zählen kann. So fragte er Hänschen Röling (Jahrgang 1940), der immer die leeren Milchflaschen einsammelte, ob er in der Küche helfen könne. „Dort sah es wüst aus“, erzählt Röling, „durch einen Defekt… ...mehr

147: Celler erinnern sich Olga Lott, Polizei und Möbel Brandes an Bergstraße

Obwohl Ilselotte Meyer, geborene Beythien, (Jahrgang 1934) heute in Kelkheim am Taunus lebt, interessiert sie sich noch sehr für ihre Heimatstadt Celle. Geboren wurde sie vor 82 Jahren im Haus Bergstraße 6. Das Haus, das an der Ecke Prinzengasse steht, war auf dem alten Foto am vergangenen Samstag… ...mehr

Neues Magazin "Alte Fotos erzählen" im Celler Handel

Bei vielen Cellern schwingt Wehmut mit, wenn sie am ehemaligen Telefunken-Gelände vorbeifahren oder in dem heutigen Einkaufszentrum ihre Besorgungen machen. Ende 1997 schloss das Werk, das 31 Jahre zuvor zwischen Hermann-Billung-Weg, Bahnstrecke und Bundesstraße 3 eröffnet worden war. ...mehr

146: Taufe zweier Flugzeuge auf dem Großen Plan in Celle

Ein solches Verhältnis zu dem Flugzeug, das am vergangenen Samstag in der Celleschen Zeitung abgebildet war, wie Erhard Pausch (Jahrgang 1924) hat wohl kein anderer Celler. Der 92-Jährige kennt die „D-ERJA“ – eine Klemm 25 D – genau. Schließlich war er als Erster Wart in der Flieger-Hitlerjugend… ...mehr

145: Celler erinnern sich an Großhandlung Theodor Flebbe

„Wo die Südtangente die B3 küsst“ – so war der Serienteil 39 der CZ-Serie „Alte Fotos erzählen“ überschrieben. An diesem Verkehrsknotenpunkt liegt aber nicht nur die Oberschule Westercelle, sondern schräg gegenüber auch ein Gebäude, das Theodor Flebbe bauen ließ und in das am 25. Juli… ...mehr

144: Celler erinnern sich an Bau des Hallenbades

„Eines der bedeutendsten Ereignisse des Jahres 1951 ist die Gründung des Vereins ,Celler Volksbad‘ am 6. November. Dr. Hörstmann hat die Initiative ergriffen, um den Bau eines Hallenbades zu ermöglichen“ – so steht es in der Chronik „75 Jahre Celler Schwimmclub“. Helmuth Hörstmann gilt… ...mehr

143: Wo einst Künstler Carl Bohe in Celle wohnte

Als Henriette Blasek (Jahrgang 1946) das Bild von dem alten Haus von Carl Bohe an der Neuen Straße 23 sah, schweifte ihr Blick auf ein Gemälde, das in ihrem Haus hängt. "Carl Bohe war der Berufsschullehrer von meinem Mann", erzählt die Frau, "das Gemälde vom Sandabbau in Altenhagen hat er von Carl… ...mehr

143: Wo in Celle steht dieses Haus?

In diesem Haus in der Celler Innenstadt wohnte einst der Künstler Carl Bohe, der auch Berufsschullehrer war. Wer weiß, wo sich das Haus befindet und welche Einrichtung dort heute beheimatet ist? Ein Tipp: Das Haus war lange Zeit Anlaufpunkt für Pferdesportler. Wer hat Erinnerungen an Bohe, an das… ...mehr

142: Mit dem Boot zum Bahnhof

Celler erinnern sich an überschwemmte Straßen, fliegende Fische und Eishockey mit Milchdosen. ...mehr

Neues CZ-Magazin mit alten Fotos aus Celle im Handel

Das vierte Magazin der CZ-Serie „Alte Fotos erzählen“ ist ab sofort im Kundencenter der Celleschen Zeitung, Bahnhofstraße 1–3 in Celle, und an weiteren Verkaufsstellen erhältlich. CZ-Volontärin Amelie Thiemann und die Autoren Andreas Babel (links) und Christopher Menge präsentierten am Dienstag… ...mehr

141: Zeitzeugen erinnern sich an Pohl und Lebensmittelgeschäft Koppmann an Brauhausstraße in Celle

Eigentlich war Otto Pohl Opernsänger, doch nach dem Tod seines Vater August Pohl musste er die Druckerei am Großen Plan 19/20 übernehmen. Dass er gerne Süßes aß, ist nur eine Anekdote, die Zeitzeugen berichten. Sie erzählen auch davon, warum die Eiswagen von Talamini immer an der Krankenkasse… ...mehr

140: Erinnerungen an den Bau des Freibads Westercelle

Das Westerceller Freibad gibt es inzwischen seit über 60 Jahren. Angefangen hat alles mit der Idee des VfL Westercelle Anfang der 1950er Jahre. 1952 ließ die Gemeinde schließlich das Bad bauen. Zeitzeugen berichten von den anstrengenden Arbeiten im „schwarzen Loch“, Lohntüten und vom ersten… ...mehr

139: Häuser an Kanzleistraße in Celle mussten Anbau weichen

Die Häuserreihe, nach der in der CZ vom vergangenen Samstag gefragt wurde, steht an der Kanzleistraße. Allerdings hat sie sich im Vergleich zum alten Foto verändert. Um 1930 baute das Oberlandesgericht an – vier Häuser mussten weichen. Die Häuser, in denen die ehemalige Gerichtsklause und die… ...mehr

138: Wo die Krönung geschaut wurde

Es war das Ereignis der noch jungen Fernsehgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland: Als im Juni 1953 Elisabeth II. zur Queen gekrönt wurde, wollten auch viele Celler live im TV dabei sein. Viele kauften sich einen Fernseher. Wer nicht genügend Geld hatte, verfolgte das Event beispielsweise bei… ...mehr

137: Erinnerungen an das Celler Kinderhospital: Wo der Arzt ins Zimmer watschelte

1907 wurde in Celle das Kinderhospital erbaut, das in der CZ vom vergangenen Samstag abgebildet war. Viele Celler haben ihre ganz persönlichen Erinnerungen an das Krankenhaus. Die Zeitzeugen berichten unter anderem von eingesammelter Schokolade, einem Eingriff mit einem Brieföffner und einem watschelnden… ...mehr

136: Als Briten eine V1 nach Celle brachten

Eine deutsche Vergeltungswaffe, die im Sommer 1945 mitten in der Celler Innenstadt lag, hat nicht nur Zeitzeugen, sondern auch Historiker und weitere Leser dazu bewogen, sich mit dem Foto aus der CZ vom 10. Oktober zu beschäftigen. Englische Soldaten hatten die besondere Version der V 1 anscheinend… ...mehr

Nachtrag zu 135: Wietzer hat Tonbandaufnahme von Benstem + Naumann

Wenn Helmut Speiel (Jahrgang 1928) in Erinnerungen schwelgen möchte, setzt er sich in seinem Wohnzimmer hin und stellt das Tonbandgerät an. Während aus den Lautsprechern die Musik von „Benstem +Naumann“ erklingt, bekommt der Rentner eine Gänsehaut. ...mehr

135: Als die Celler noch zur Musik von "Benstem + Naumann" tanzten

Beim Tanztee in der Union haben sich einige Paare kennengelernt, die noch heute zusammen sind. Die Musik kam in den 1950er und 60er Jahren allerdings nicht von der Platte, sondern von der Musikkapelle „Benstem + Naumann“. Die Band war die angesagteste im Landkreis und sorgte für viele schöne… ...mehr

134: Zeitschriftenverkauf neben Schmiede in Celler Altstadt

Seit 27 Jahren führt Wolfgang Pukarra das „Lotto-Eck“ an der Ecke Am Heiligen Kreuz / Neue Straße. Das Geschäft hat eine lange Tradition. Bis in die 1960er Jahre gab es in direkter Nachbarschaft noch eine Schmiede, in der Pferde beschlagen wurden. Diese ist inzwischen aus dem Stadtbild verschwunden… ...mehr

133: Als in Celle noch die Katerburg stand
132: Als die Geschäftswelt in Celles Heesegebiet florierte
131: Wo Zäune selbst hergestellt wurden
130: Celler schwärmen noch heute von Talamini
128: Als fast ganz Celle ein großes Lazarett war
127: Wo in Celle Ware noch gemustert wurde
126: Bevor die Celler Welfenallee gebaut wurde
125: Wegen Celler Umgehung war hier Schluss
124: Telefunken Celle: „Das war doch unsere Heimat“ (mit Video)
123: Vor 50 Jahren kam Telefunken nach Celle (mit Video)
122: Als es in Celle noch keine Computer gab
121: In Sachen Wasser unterwegs
120: Standort des alten Landheims bei Osterloh gefunden
119: Wo einst alte Panzer standen
118: Manchmal reichte eine Fahrstunde
117: Eine untergegangene Welt
116: Als Celler noch mit Kohle heizten
115: Alte Celler Gemäuer identifiziert
114: Vom Sackhandel mitten in der Stadt
113: Wo einst noch an Automaten eingekauft werden konnte

112: Rätsel um unbekannten Kutscher gelöst

Bei der Zwiebackfabrik Ehlers hat ein weiterer Kutscher gearbeitet. Johann Knaak kam 1920 nach Celle und fand in der Firma eine Arbeit. Bei dem anderen – bisher unbekannten Kutscher – handelt es sich um den späteren Bäckermeister Friedrich Johann Heinrich Müller. ...mehr

111: Die vier Celler Ur-Apotheken sind passé
Zweites Magazin erscheint am 19. März
110: Wo die Celler einst baden gingen
109: Vom Hutklau auf dem Celler Landgestüt
108: "Milch-Bar" stand jahrelang am Celler Schlossplatz
107: Wo das Herz der Masch schlägt
106: Die Nordsee liegt mitten in Celle
105: Wietzerin "eröffnete" Modehaus
104: Celle hatte schon mal eine Hochschule
103: Als Celler Bankhäuser lichtdurchflutet wurden
102: Als es auch in Celle noch Pfingstochsen gab
101: Rampen-Rodler und Holz-Hort in Celle
100: Alte Fotos erzählen: Erinnerungen an das Celler Bieneninstitut
99: An Celler Aller rauchten einst die Schlote
98: Celle war auch Mode-Metropole
97: Die "Bunte" produziert seit 117 Jahren in Celle Farbe
96: Als Polizisten in Celle noch Helme trugen
95: Vom Leben rund um den Friedhof
94: Bevor Bomben im Celler Bahnhofsgebiet niedergingen
93: Als Klein Hehlen mächtig wuchs
92: Trommel-Prüfungen, Streiche im Sommerlager und Eis am Stiel
91: Pädagogen lösen Bauern auf Celler Heese ab
90: Aufgegebene Jugendherbergen in Celle und Velligsen
89: Samstags in der Celler Heese Gehwege geharkt
88: Tabakwaren gibt es hier schon lange nicht mehr
87: In Vorwerk stehen noch Maulbeerbäume
86: Celler Gotteshaus in traumhafter Lage
85: Gute Nachbarn: Die Cellesche und die Union
84: 1970 verschwanden die Nonnen aus Celle
Weitere Erinnerungen an Celler Jacobischule
83: Loren, Bulldog und Gattersägen
82: Auf dem Polizeigelände stand einst eine Schule
81: CZ-Leser erinnern sich an ehemaliges Firmengelände der Forstbaumschule Willi Emmerich in Celle
79: Celler Neumarkt hieß früher Meckerplatz
78: Wo angehende Landwirte in Celle einst lernten
77: Wo Betonklötze auf Celler Fachwerkidylle treffen
76: Im Krieg Brände gelöscht
75: Von Löwen und Bären in Celler Blumlage
74: Hier war das Celler Gymnasium Ernestinum von 1914 bis 1978 zu Hause

73: Wie alles bei Christensen in Celle begann

Vor über 55 Jahren begann auf der grünen Wiese eine Erfolgsgeschichte, wie sie ihresgleichen sucht: Vor den Toren Altencelles arbeiten bei dem Erdöl-Serviceunternehmen Baker-Hughes heute etwa 1500 Menschen. Die Halle 1, in der alles bei der Vorgängerfirma Christensen seinen Anfang nahm, erinnert… ...mehr

Bewohner des Lagers Reinsehlen gesucht
72: Von der Celler Volksschule zur Berufsfachschule
71: Von Badefreuden und Zugverkehr an Celles Aller
70: Die weite Welt an Celles Brandplatz
69: Waldwegschule in Celle sollte singende Schule sein
68: Über 400 Jahre Französischer Garten in Celle
67: Früher ging es in Altenhagen ruhiger zu
66: Celler Café Kiess war für viele wie ein zweites Wohnzimmer
65: Hier wurde kräftig gesponnen
64: Mehr als nur eine Klinik
63: Aus Tonkuhle bei Vorwerk wurde der Silbersee
Angriff auf Bahnhof: Vor 69 Jahren fielen Bomben auf Celle
62: Die Petersburg stand einst in Klein Hehlen
60: Erinnerungen an Mittelschule am Heiligen Kreuz in Celle
Wandel am Celler Fuhseufer an 77er Straße
Belgierin sucht Celler, die Norbert Degheldere gekannt haben
58: Wie in der Celler Haushaltsschule gelernt wurde
57: An Celler Windmühlenstraße drehte sich alles um Öl und Gas
In Celle gibt es nur noch ein Haus im Haus
56: Von der Rheingoldbar zur Celler Diskothek
55: Celler Neustadt hat sich erheblich verändert
54: Schreibwarengeschäft Wöhrmann von 1835 bis 1999 in Celles Altstadt
53: Hochhäuser wachsen aus Boden der Celler Magistratswiesen
52: Landesfeuerwehrschule an der Biermannstraße
51: An Celles Alter Grenze
50: Wo das Celler HBG seine Wurzeln hat
49: Von hier aus werden Stadt und Kreis Celle mit Strom versorgt
48: Tomatensuppe für Adenauer: Bewegende Geschichte des Hotels Celler Hof
47: Achilles, Blumläger Friedhof und St.-Georgs-Garten
45: Wo der Kraftverkehr Celle einst seine Heimat hatte
44: Finstere und schöne Zeiten in Celles Altstädter Schule
43: Wo einst die Celler Maschinenfabrik stand
42: Erinnerungen an ungleiches Häuser-Paar im Kreise
41: Celler Biergarten bietet Weitblick
40: Minigolf begann in Celles Norden
39: Wo die Südtangente die B3 "küsst"
38: Erinnerungen an TuS-Heim an Nienburger Straße
37: Wo der weiße Sport zuhause ist
Postkarte auch im digitalen Zeitalter noch gefragt

36: Bomben verändern Gesicht der Bahnhofsgegend

Kurz vor Kriegsende war die nähere Celler Bahnhofsgegend nicht mehr wiederzuerkennen. Bombentreffer zerstörten dort viele Häuser. Ein etwas weiter entferntes Haesler-Ensemble blieb unbeschädigt. Heute sind viele Geschäfte zwischen Trift und Breiter Straße verschwunden. ...mehr

35: Wer kennt diese Celler Ecke
34: Aus Celler Fabrik auf Hamburgs Hafenkräne
33: Pesthütte lag einst am Teich
32: Celler Pesthütte von 1628 stand noch bis ins Jahr 1959 hinein
31: Geschichten rund um den Bahnhof Celle-Vorstadt
30: Als der Celler Torplatz noch Platzcharakter hatte
29: Feldmann-Dynastie produziert Uhren in Celle seit 1780
28: Als es noch Tankwarte in Celle gab
27: CZ-Leser erinnern sich an Haus in der Bredenstraße
26: Celler erinnern sich an Biermannstraße
25: Celler erinnern sich an Wäscherei Wiedenbach
24: Erinnerungen an Berkefeld an der Wittinger Straße
24: Alte Fotos erzählen: Als Berkefeld noch an der Wittinger Straße produzierte
23: Erinnerungen an Fuhsebad
21: Was ist aus diesen Jungen geworden?
20: Als einst die Narren durch Celles Straßen zogen
19: Celler Denkmale auf Wanderschaft
17: Erinnerungen an Celles Dienstmann Kempe
18: Als Celler Hafen noch gebraucht wurde
16: In Memoriam Celler Straßenbahn
15: Neues Leben in alten Gärten
14: Wer kennt Vorgänger bau?
13: Wer weiß etwas von Celler Lederfabrik?
13: Auch Frauen schuften in Celler Lederfabrik
12: Alte Fotos erzählen: Spinnhütten-Mitarbeiter gärtnern
11: Als Celle noch zur Schäferei pilgerte
10: Wer hat noch die "Schäferei" erlebt?
9: Wo ist in Celle dieses alte Foto von Wurtemberger entstanden?
8: Wer erinnert sich an dieses Cafe?
7: Über die Eisgeschichte der Stadt Bergen
6: Zeitzeugen zu "Trüller" gesucht
5: Bereits seit 1378 erschallen von Celles Türmen Trompetentöne
4: Als "Zillertaler" an der Breiten Straße aufspielten
3: Klotz inmitten der Altstadt
2: Wer aus Celles Blumlage erkennt sich?
1: Wie zwei Celler Läden nach dem Krieg begannen
VIDEOS »
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Soldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten…   ...mehr

Trump: «Großer Konflikt» mit Nordkorea möglich

Washington/Peking (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht die Gefahr einer Eskalation im Streit mit…   ...mehr

Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

London (dpa) - Altmeister mit Comeback-Sehnsucht gegen den kommenden Superstar der Branche: Beim Boxkampf…   ...mehr

FDP will Erneuerung

Berlin (dpa) - Mit scharfen Angriffen auf die schwarz-rote Regierung hat der FDP-Vorsitzende Christian…   ...mehr

Bitteres Vergnügen - Leslie Feists neues Album

Rom (dpa) - Interviews sind nicht gerade die Lieblingsbeschäftigung von Leslie Feist. Zu ihrem neuen…   ...mehr

Ancelotti spürt Bayern-Vertrauen

München (dpa) - Eines steht für Carlo Ancelotti nach dem doppelten K.o.-Schock schon vor der Saison-Analyse…   ...mehr

Britische Polizei vereitelt Anschlagspläne

London (dpa) - Anti-Terror-Einheiten der britischen Polizei haben nach eigenen Angaben Anschlagspläne…   ...mehr

Mutmaßlicher IS-Kämpfer in Haft

Karlsruhe (dpa) - Ein mutmaßlicher IS-Kämpfer ist in Baden-Württemberg festgenommen worden. Dem 23-jährigen…   ...mehr

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Skopje (dpa) - Das dürfte in einem modernen europäischen Parlament nicht häufig vorkommen: In der…   ...mehr

Ruhrfestspiele mit Robert Wilson und Peter Sellars

Recklinghausen (dpa) - Die Starregisseure Robert Wilson und Peter Sellars, deutsche Schauspielprominenz…   ...mehr
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG