Gerüchte über blutige Attacken auf Celler Hengste

Artikel lesen...

Toter Wolf bei Bonstorf: Belohnung ausgesetzt

Die tödlichen Schüsse auf eine Wölfin seien der Beweis dafür, wie verzweifelt die Bevölkerung ist – das sagt der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Jörn Schepelmann. Wie das Wolfsbüro in der vergangenen Woche bestätigte, war am 7. März auf einem Feld bei Bonstorf eine tote Wölfin gefunden worden.… ...mehr

Toter Wolf bei Bonstorf: Jäger unter Verdacht

Wer hat die Wölfin erschossen, die Anfang März auf einem Feld bei Bonstorf aufgefunden worden ist? Diese Frage stellt sich die Polizei, nachdem das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in dieser Woche die illegale Tötung vermeldet hat. In… ...mehr

Wolf im Landkreis Celle erschossen

Auf einem Feld im Landkreis Celle ist ein Wolf erschossen worden. Das hat das Wolfsbüro am Dienstag bestätigt. In dem Kadaver wurden 18 Schrotkugeln gefunden. ...mehr

Offiziell bestätigt: Neues Wolfsrudel bei Walle nachgewiesen

Im Raum Walle im Landkreis Celle ist anhand von Ergebnissen genetischer Untersuchungen ein neues Wolfsrudel in Niedersachsen bestätigt wurden. „In Niedersachsen sind damit aktuell 15 Wolfsrudel nachgewiesen“, sagte Raoul Reding, Wolfsbeauftragter der Landesjägerschaft Niedersachsen, laut einer… ...mehr

Mindestens sechs Tiere: Wolfsrudel bei Walle nachgewiesen

Wölfe breiten sich in Niedersachsen weiter aus. Jetzt wurde im Raum Walle durch genetische Untersuchungen ein neues Rudel bestätigt, sagte der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft, Raoul Reding, am Dienstag. ...mehr

Lebt ein viertes Wolfsrudel im Landkreis Celle?

Immer mehr Spuren weisen darauf hin, dass im Landkreis Celle ein weiteres Wolfsrudel lebt. "Wir gehen davon aus, müssen es aber noch beweisen", sagt der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft Raoul Reding. Fakt ist, dass es Hinweise darauf gibt, dass im Raum Walle mehr als ein residenter Einzelwolf… ...mehr

Wolfsprojekt für Winsen gefordert

Können Kindergarten-Kinder weiterhin im Wald spielen? Muss ich meinen Hund an die Leine nehmen? Hat das Rudel aus dem Ostenholzer Moor weniger Scheu? – Die gut 250 Besucher der Informationsveranstaltung der Gemeinde Winsen hatten am Donnerstagabend eine ganze Reihe von Fragen, die sie den Experten… ...mehr

Wolfs-Alarm im Celler Kieferngrund

"Als die Wölfe im Winter bis in die Dörfer kamen" – Floskeln wie diese wurden vor Jahrhunderten als Synonym für extrem schlimme Zeiten etwa nach dem Dreißigjährigen Krieg verwendet. Unsere Vorfahren rotteten die Wölfe aus. Heute streifen Wölfe erneut durch die Dörfer. Jetzt auch am Rande von… ...mehr

Wolf bei Unfall im Heidekreis totgefahren

Erneut ist ein Wolf bei einem Verkehrsunfall in Niedersachsen getötet worden. Das Tier war nach Polizeiangaben am Mittwochmorgen im Heidekreis auf der Straße zwischen den Truppenübungsplätzen Munster und Bergen von einem Auto angefahren worden. Die Polizei Soltau vermutet, dass der Wolf sofort starb. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Kinder in Bannetze angeknurrt: Wird Wolf besendert?

Nachdem ein Wolf am Sonntag zwei Kinder in Bannetze angeknurrt haben soll, wertet das Wolfsbüro intensiv die gemeldeten Wolfssichtungen aus der Region aus. Das teilte die Pressesprecherin Bettina S. Dörr am Dienstag auf CZ-Anfrage mit. ...mehr

Nach Vorfall in Bannetze: Wie weit geht der Wolf noch?

Mit einem Hupkonzert hat Wolfgang Hartung am Sonntagvormittag einen Wolf verjagt, der zuvor die zweijährige Maria und ihren siebenjährigen Bruder Tom auf dem Alten Postweg in Bannetze angeknurrt haben soll. Der Jäger kam zufällig mit dem Auto vorbei und griff sofort ein, als er die Kinder und ihren… ...mehr

Wolf knurrt in Bannetze zwei kleine Kinder an

Im Celler Westkreis ist offenbar ein Wolf unterwegs, der jede Scheu vor Menschen abgelegt hat. In Bannetze knurrte ein ausgewachsenes Tier zwei kleine Kinder an, die auf ihren Mini-Gefährten auf dem Weg zu ihrem Opa waren. Kurz vorher ist offenbar derselbe Wolf in Meißendorf fotografiert worden. Und… ...mehr

Celler Jäger darf vom Wolf gerissene Schnucke nicht erlösen

Stundenlang musste Schäfer Matthias Müller aus Bargfeld vor einer guten Woche dabei zusehen, wie eine seiner Heidschnucken mit dem Tod rang. "Das war eine unerträgliche Situation", sagt er. Dem Tier war in der Nacht von einem Wolf das Gesäuge herausgerissen worden, die Keule war halb weggefressen.… ...mehr

Amtlich festgestellt: Wolf für Risse in Bargfeld verantwortlich

Der Wolf hat am Sonntag in Bargfeld mehrere Kamerunschafe und Heidschnucken gerissen – das Wolfsbüro hat gestern auf CZ-Nachfrage bestätigt, dass ein Lupus als Verursacher festgestellt worden ist. "Es ist nicht zwangsläufig das Ergebnis einer DNA-Probe für die amtliche Feststellung nötig", erklärt… ...mehr

Nach möglichem Wolfsriss: Schnucke muss stundenlang leiden

Als Schäfer Matthias Müller aus Bargfeld am Sonntag zu seinen Kamerunschafen fährt, findet er von der kleinen sechsköpfigen Herde nur noch ein verschrecktes Schaf außerhalb des Nachtpferchs. In seiner zweiten Herde, drei Kilometer entfernt, entdeckt der Tierhalter am gleichen Tag drei gerissene… ...mehr

Läuft hier ein Wolf durch Südwinsen?

Erneut kursieren im Internet Fotos, die einen Wolf mitten in Winsen zeigen sollen. Gestern Nachmittag wurden bei Facebook Bilder eines wolfsähnlichen Tieres an der Bahnhofstraße in Südwinsen veröffentlicht. Die Bilder sollen gestern entstanden sein. ...mehr

Für Problemwölfe wird´s ernst im Landkreis Celle

Wann wird ein Wolf zum Problem für den Menschen? Wann darf das Raubtier getötet werden? Das Land Brandenburg hat diese Fragen in einer neuen Wolfsverordnung, die Anfang dieses Jahres in Kraft getreten ist, klar geregelt. Demnach sollen Wölfe, die sich nicht vergrämen lassen oder die sich aggressiv… ...mehr

Wenn man im Landkreis Celle auf einen Wolf trifft ...

In Hermannsburg hat ein Wolf im Oktober unweit eines Seniorenheims und Hotels ein Reh gerissen, in Bannetze hat sich ein Wolf von einem Landwirt aus nächster Nähe filmen lassen und gerade am Freitag soll ein Wolf durch ein Wohngebiet in Walle gelaufen sein. Meister Isegrim traut sich immer näher… ...mehr

Hat der Wolf in Hermannsburg gejagt?

Dass Wölfe Rehe reißen, liegt in der Natur. Dass ein Raubtier aber womöglich mitten in Hermannsburg – nicht weit vom Altenpflegeheim "Das Wasserschlößchen" und dem Hotel Heidehof entfernt – Beute gemacht hat, besorgt die Anwohner. In der vergangenen Woche war ein Reh auf der Weide an der Straße… ...mehr

Bestätigt: Wolf hat Zaun in Schmarbeck übersprungen

Von einer ganz neuen Dimension hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-Ingolf Angermann nach einem Riss von 20 Heidschnucken Mitte August in Schmarbeck gesprochen. Am Donnerstag bestätigte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz auf CZ-Nachfrage nun, dass… ...mehr

CDU fordert wolfsfreie Region im Landkreis Celle

Zum Abschied bekam Frank Oesterhelweg am Dienstag ein Glas Heidehonig vom CDU-Landtagskandidaten Jörn Schepelmann geschenkt – eine übliche Geste in der Lüneburger Heide. Der nach Wunsch der CDU kommende niedersächsische Umweltminister nutzte diese für ein letztes Statement im "Ole Müllern Schün"… ...mehr

Tourismus in Lüneburger Heide in Gefahr?

Der Dehoga-Kreisverband Celle hat nach den Wolfsangriffen im Landkreis Celle Unterstützung für die Schäfer gefordert. Der Verband sorgt sich, dass ein Ende der Heidschnuckenzucht negative Auswirkungen auf den Tourismus in der Lüneburger Heide hätte. ...mehr

Abschüsse von Wölfen im Landkreis Celle gefordert

Bei drei Übergriffen in Schmarbeck bei Faßberg haben Wölfe in den vergangenen Wochen bewiesen, dass sie auch über Zäune springen können, um Heidschnucken zu reißen. Am Freitag wurden 13 Heidschnucken auf dem Betrieb von Peter Hinnerk Tewes getötet, 7 weitere mussten eingeschläfert werden, weil… ...mehr

Über Zaun gesprungen: Wolf reißt 20 Heidschnucken in Schmarbeck

Betroffenheit im Wolfsbüro, der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-Ingolf Angermann spricht von einer ganz neuen Dimension und Hinnerk Peter Tewes sieht seine Heidschnuckenzucht am Ende: In der Nacht zu Freitag sind in Schmarbeck-Sanden bei Faßberg 13 Schafe getötet worden, 7 weitere mussten am… ...mehr

Celler Schafzüchter hoffen auf neue Abschussquote für Wölfe

Mit seiner Forderung, eine Abschussquote für Wölfe einzuführen, ist Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) bei den Heidschnuckenzüchtern aus der Lüneburger Heide auf breite Zustimmung gestoßen. "Es ist schön zu hören, dass unsere Sorgen auch an oberster Stelle ernst genommen werden.… ...mehr

CDU-Abgeordneter will Schutzstatus des Wolfes senken

Nach dem nächtlichen Wolfsangriff auf eine Heidschnuckenherde im Kiehnmoor bei Faßberg fordert die Politik scharfe Konsequenzen. "Es kann nicht sein, dass die Wölfe hier tun dürfen, was sie wollen. Sollte ein Wolf gelernt haben, vermeintlich wolfssichere Weidezäune zu überspringen, dann muss das… ...mehr

Elektrozaun kein Hindernis für Wolf: Vier Schafe nachts im Kiehnmoor getötet

Experten gingen bislang davon aus, dass sich der Wolf unter Elektrozäunen hindurch gräbt, um seine Beute zu machen. Vier tote Schafe in einem Nachtpferch bei Schmarbeck lassen jedoch darauf schließen, dass das Raubtier auch einfach drüber springen kann. ...mehr

Wölfe machen Schäfern Probleme im Celler Land

Das Interesse am Wolf ist nach wie vor riesig groß. 100 Stühle waren im Saal des Ludwig-Harms-Hauses aufgestellt, doch die reichten nicht. 170 Zuhörer verfolgten am Freitagabend die Wolfs-Veranstaltung des Ortsverbands Nordkreis von Bündnis 90/Die Grünen, viele beteiligten sich an der Diskussion. ...mehr

Erster Wolfsriss bei Langlingen

Dass ein Wolf ein Reh reißt, ist nicht ungewöhnlich. Im Bereich um Langlingen hat es am Wochenende allerdings zum ersten Mal einen solchen Fall gegeben. In Neuhaus hatte ein Raubtier in der Nacht zu Samstag ein Reh auf einem Spargelacker, der hinter der Biogasanlage Neuhaus liegt, durch einen Biss… ...mehr

Forderung der Celler Tierhalter: Wolf muss ins Jagdrecht
War es ein Wolf? Heidschnucken bei Winsen gerissen
Diskussion in Wienhausen: "Wolf nicht vermenschlichen"
Wolfsschutz auch für Rinderhalter: Zusätzliche Fördermittel für Celle
Wolfsopfer werden drangsaliert
Celler Wolfsberater: "MT6 war definitiv kein Hybride"
War Celler Wolf "Kurti" ein Mischling?
Minister bezeichnet Wolfsabschuss als "notwendig zur Gefahrenabwehr"
Jetzt nun doch: Problemwolf wird getötet
Wolf verfolgt Spaziergänger bei Alvern (mit Video)
VIDEOS »
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Moskau (dpa) - Angeführt von Tor-Garant Romelu Lukaku und Kapitän Eden Hazard hat Belgien auch sein…   ...mehr

Seehofer erkennt Merkels Richtlinienkompetenz nicht an

Berlin (dpa) - Im erbitterten Streit über die Asylpolitik Deutschlands hat Bundesinnenminister Horst…   ...mehr

USA setzen gemeinsame Manöver mit Südkorea aus

Washington (dpa) - Anderthalb Wochen nach dem historischen Gipfel mit dem nordkoreanischen Machthaber…   ...mehr

Mortara gewinnt DTM-Rennen auf Norisring

Nürnberg (dpa) - Mercedes-Pilot Edoardo Mortara hat das DTM-Samstagsrennen auf dem Norisring gewonnen.   ...mehr

Ein Monat DSGVO: Neue Regeln überlasten Datenschutz-Behörden

Berlin (dpa) - Der erste Monat mit der neuen europäischen Datenschutz-Verordnung hat die deutschen…   ...mehr

Federer erreicht in Halle erneut im Finale

Halle (dpa) - Mit einem Kraftakt hat Roger Federer bei den Gerry-Weber-Open das Finale erreicht. Die…   ...mehr

Tausende Besucher bei «Harley Days» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Schwere Motorräder und röhrende Motoren haben am Samstag das Straßenbild in Hamburg…   ...mehr

Mehrere Tote bei Kundgebung mit Äthiopiens Regierungschef

Addis Abeba (dpa) - Bei einer Explosion während einer Kundgebung des äthiopischen Regierungschefs…   ...mehr

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat seine Haltung bekräftigt, künftig keine…   ...mehr

Rechtsnationales AfD-Treffen in Sachsen-Anhalt

Burgscheidungen (dpa) - AfD-Politiker wie Parteichef Jörg Meuthen, Björn Höcke und André Poggenburg…   ...mehr
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG