bewölkt CELLE  
MI 10° / 9°
DO 11° / 10°

Opulente Kostüme, Opernarien und italienische Spezialitäten

Aufsehen erregende venezianische und barocke Kostüme, stilvolle Musikdarbietungen, leckere italienische Spezialitäten, jede Menge Unterhaltung für die Kinder – das großes Schlossfest des Residenzmuseums am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Am Sonnabend und Sonntag zog es zahlreiche Celler auf den Platz vor dem Schloss, die meisten dürften bedauert haben, dass das Fest nur alle zwei Jahre stattfindet.

CELLE. Langsam schreitet die Fantasiefigur hinaus auf das Rondell vor dem Celler Schloss, sofort ist sie umringt von Schaulustigen. Das prachtvolle Kostüm mit starrer, weißer Maske und aufwendigem Kopfschmuck zieht die Blicke magisch an. Viele zücken ihre Fotoapparate und machen ein Bild von der prachtvoll verkleideten Schönheit, die einen Hauch von venezianischem Karneval in Celle verbreitet. Die geheimnisvollen Fantasiefiguren waren eine der Hauptattraktionen des großen Schlossfestes, das das Residenzmuseum am vergangenen Wochenende gefeiert hat. „Herrlich italienisch“ lautete das Motto der Veranstaltung, zu der am Sonnabend und Sonntag zahlreiche Celler kamen. Die Besucher des Festes wurden nicht enttäuscht. Opernarien und folkloristische Lieder klangen über den Schlossplatz, in dessen Mitte die „Hoflieferanten“ ihre Stände aufgebaut hatten. Mit dabei auch Nadine Müller-Baumann von „Pour la vie“. „Es wird zwar wenig gekauft, aber das haben wir vorher gewusst. Für uns ist das eine gute Werbemaßnahme in einem schönen Ambiente. Die Leute sind entspannt“, meinte sie und Besucherin Inge Elvers bestätigt das. „Es ist sehr schön gemacht hier, genau mein Ding“, sagte die Hankensbüttlerin mit Blick auf die Kunsthandwerkerstände. Am vollsten war es auf der „Piazza Culinaria“, wo sich die Celler vor allem am Samstagabend bei lauschigen sommerlichen Temperaturen an den Tischen drängten, ein Gläschen Wein tranken, leckere italienische Spezialitäten verspeisten und den Abend mit Freunden verbrachten – „dolce vita“ in Celle. ●Stadt der Kinder: Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Kinder. In der „Cittá dei bambini“, der „Stadt der Kinder“, hatten sich die Mitarbeiter der Celler Museen ein buntes Programm für die kleinen Festgäste ausgedacht. Während die Erwachsenen dem Quartetto die Rota zuhörten oder bei Führungen die Schlossküche und -kapelle erkundeten, lauschten die Kinder im Schatten der Bäume dem „Kiepenkasper“ oder bemalten venezianische Masken. Bunt wie ein Vogel oder klassisch in einfachem Goldanstrich fielen die Exemplare der jungen Künstler aus. Nur ein paar Meter weiter bereiteten einige junge Hobbyköche im „Ristorante Bambini“ ein leckeres Essen zu. Auf der Speisekarte: Spaghetti Napoli. „Basilikum, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch“, wusste die siebenjährige Julia die Zutaten aufzuzählen. „Nur die Soße müssen wir jetzt noch einmal machen, die ist uns angebrannt. Jetzt wisst ihr, was passiert, wenn man Mama beim Kochen stört“, meinte Museumspädagogin Gisela Schulz mit einem Augenzwinkern.
Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 16.08.2009 um 17:26 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Nachhaltige Pflege spart Kosten

Früh am Morgen blockiert der mobile Kran die schmale Prinzengasse mitten in der Altstadt. Sein Ausleger ragt starr in den bewölkten Himmel. Am stabilen Haken hängt ein sechs Meter langes Brettschichtholz, 16 Zentimeter breit, 32 Zentimeter hoch. „Der Balken wiegt rund dreieinhalb Zentner“, schätzt… ...mehr

Mehr als acht Millionen zog es in die «Charité»

Berlin (dpa) - Bravouröser Start für die sechsteilige ARD-Serie «Charité»: Im Schnitt 8,32 Millionen Zuschauer verfolgten am Dienstagabend von 20.15 bis 21.50 Uhr die ersten beiden Folgen der historischen Geschichte über die Berliner Traditionsklinik. Der Marktanteil betrug 25,9 Prozent. Die… ...mehr

VfL Westercelle droht zweiter Abstieg in Folge

Tischtennis-Oberligist VfL Westercelle steht vor seinem zweiten Abstieg in Folge. Die letzten beiden Heimspiele gegen Spitzenreiter SF Oesede (2:9) und den Tabellenvierten Torpedo Göttingen (3:9) verlor der VfL deutlich und rutschte somit auf den ersten direkten Abstiegsrang ab. „Es lief leider nichts… ...mehr

Sönke Wortmann über seinen Sechsteiler «Charité»

Berlin (dpa) - Mit der historischen Krankenhaus-Serie «Charité» betritt Filmregisseur Sönke Wortmann (57) Neuland. Erstmals inszeniert er mit dem ARD-Sechsteiler vollständig eine Serie für das Fernsehen. ...mehr

Modeste schießt Köln Richtung Europa

Köln (dpa) - Anthony Modeste schnappte sich nach seiner erneuten Gala den Spielball und ließ ihn keine Sekunde mehr aus den Augen. Doch neben der persönlichen Trophäe dachte der Franzose in der Stunde seines Triumphes auch an die Kollegen. ...mehr

FIFF Wietze vereint Unterricht und Kinderbetreuung

In den vergangenen Wochen wurde mit vereinten Kräften organisiert, telefoniert, gemalert, geputzt und geräumt. Samstag eröffnete dann die "FIFF Wietze", die "FamilienInitiative für ein Farbenfrohes Wietze" Tür und Tor in den Räumen der ehemaligen Haupt- und Realschule in der Schulstraße 2. Das… ...mehr

Der Kesselhaken war einst mehr als nur ein Küchenhilfsgerät

Die Cellesche Zeitung startet heute eine Serie zum 125. Geburtstag des Bomann-Museums. In den nächsten Wochen werden einige Gegenstände aus dem Bestand vorgestellt, die beim Museumsbesuch vielleicht nicht sofort ins Auge fallen. ...mehr

Joko und Klaas und der falsche Ryan Gosling

Berlin (dpa) - Eine falsche PR-Agentur, ein falscher Ryan Gosling, die echte Goldene Kamera: Die Fernsehkomiker Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) haben ihren Doppelgänger-Streich bei der Goldenen Kamera wochenlang akribisch vorbereitet.  ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.03.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schauspielerin Christine Kaufmann gestorben

München (dpa) - Die Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot. Sie starb in der Nacht zum Dienstag…   ...mehr

Schottisches Parlament stimmt über neues Referendum ab

Edinburgh (dpa) - Nur einen Tag vor der EU-Austrittserklärung Großbritanniens stimmt das schottische…   ...mehr

Schweinsteiger reist nach Chicago

Chicago (dpa) - Bastian Schweinsteiger wird schon am Dienstagabend (Ortszeit) in seiner neuen Heimat…   ...mehr

Trumps Elternhaus für 2,1 Millionen Dollar verkauft

New York (dpa) - Das Elternhaus von US-Präsident Donald Trump (70) hat einen neuen Besitzer. Das Einfamilienhaus…   ...mehr

Diebe der Goldmünze weiter auf der Flucht

Berlin (dpa) - Nach dem Diebstahl einer wertvollen kanadischen Goldmünze aus einem Ausstellungshaus…   ...mehr

Studie: Unterschiede bei Asyl-Anerkennung in den Ländern

Konstanz (dpa) - Hängt die Entscheidung, ob der Asylantrag eines Flüchtlings anerkannt wird oder nicht,…   ...mehr

NBA: Kaum noch Playoff-Chancen für Nowitzki und Dallas

Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki kann wohl schon bald Urlaub machen. Nach der 91:92 (50:53)-Heimniederlage…   ...mehr

Alexander Zverev steht in Miami im Achtelfinale

Miami (dpa) - Deutschlands Top-Talent Alexander Zverev hat beim Tennisturnier in Miami nach der Abwehr…   ...mehr

Die Toten Hosen treten bei Anti-Pegida-Demo auf

Dresden (dpa) - Mit einem Überraschungskonzert auf einer Lkw-Ladefläche haben die Toten Hosen in Dresden…   ...mehr

Deutsche Politiker geben Zurückhaltung gegen Erdogan auf

Berlin (dpa) - Nach den heftigen Attacken des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen EU-Staaten…   ...mehr
SPOT(T) »

Wahre Worte

Ein Wort sagt so viel aus: Konspirative Wohnung war das Wort des Jahres 1978.… ...mehr

Verlässlich

Verlässlichkeit ist die Basis einer jeden guten Beziehung. Und Liebe, also… ...mehr

Putzi II

Unser neuer Saugroboter, von dem ich neulich berichtet habe, muss noch viel… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG