bewölkt CELLE  
-1°
MO -4° / -4°
DI 0° / -1°

Opulente Kostüme, Opernarien und italienische Spezialitäten

Residenzmuseum unter dem Motto „Herrlich italienisch“ Schlossfest Foto: Peter Müller

Aufsehen erregende venezianische und barocke Kostüme, stilvolle Musikdarbietungen, leckere italienische Spezialitäten, jede Menge Unterhaltung für die Kinder – das großes Schlossfest des Residenzmuseums am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Am Sonnabend und Sonntag zog es zahlreiche Celler auf den Platz vor dem Schloss, die meisten dürften bedauert haben, dass das Fest nur alle zwei Jahre stattfindet.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
CELLE. Langsam schreitet die Fantasiefigur hinaus auf das Rondell vor dem Celler Schloss, sofort ist sie umringt von Schaulustigen. Das prachtvolle Kostüm mit starrer, weißer Maske und aufwendigem Kopfschmuck zieht die Blicke magisch an. Viele zücken ihre Fotoapparate und machen ein Bild von der prachtvoll verkleideten Schönheit, die einen Hauch von venezianischem Karneval in Celle verbreitet. Die geheimnisvollen Fantasiefiguren waren eine der Hauptattraktionen des großen Schlossfestes, das das Residenzmuseum am vergangenen Wochenende gefeiert hat. „Herrlich italienisch“ lautete das Motto der Veranstaltung, zu der am Sonnabend und Sonntag zahlreiche Celler kamen. Die Besucher des Festes wurden nicht enttäuscht. Opernarien und folkloristische Lieder klangen über den Schlossplatz, in dessen Mitte die „Hoflieferanten“ ihre Stände aufgebaut hatten. Mit dabei auch Nadine Müller-Baumann von „Pour la vie“. „Es wird zwar wenig gekauft, aber das haben wir vorher gewusst. Für uns ist das eine gute Werbemaßnahme in einem schönen Ambiente. Die Leute sind entspannt“, meinte sie und Besucherin Inge Elvers bestätigt das. „Es ist sehr schön gemacht hier, genau mein Ding“, sagte die Hankensbüttlerin mit Blick auf die Kunsthandwerkerstände. Am vollsten war es auf der „Piazza Culinaria“, wo sich die Celler vor allem am Samstagabend bei lauschigen sommerlichen Temperaturen an den Tischen drängten, ein Gläschen Wein tranken, leckere italienische Spezialitäten verspeisten und den Abend mit Freunden verbrachten – „dolce vita“ in Celle. ●Stadt der Kinder: Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Kinder. In der „Cittá dei bambini“, der „Stadt der Kinder“, hatten sich die Mitarbeiter der Celler Museen ein buntes Programm für die kleinen Festgäste ausgedacht. Während die Erwachsenen dem Quartetto die Rota zuhörten oder bei Führungen die Schlossküche und -kapelle erkundeten, lauschten die Kinder im Schatten der Bäume dem „Kiepenkasper“ oder bemalten venezianische Masken. Bunt wie ein Vogel oder klassisch in einfachem Goldanstrich fielen die Exemplare der jungen Künstler aus. Nur ein paar Meter weiter bereiteten einige junge Hobbyköche im „Ristorante Bambini“ ein leckeres Essen zu. Auf der Speisekarte: Spaghetti Napoli. „Basilikum, Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch“, wusste die siebenjährige Julia die Zutaten aufzuzählen. „Nur die Soße müssen wir jetzt noch einmal machen, die ist uns angebrannt. Jetzt wisst ihr, was passiert, wenn man Mama beim Kochen stört“, meinte Museumspädagogin Gisela Schulz mit einem Augenzwinkern.
Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 16.08.2009 um 19:48 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Tenor Jonas Kaufmann feiert Comeback in Paris

Paris (dpa) - Startenor Jonas Kaufmann (47) feiert in Paris nach mehrmonatiger Pause sein Comeback. Der gebürtige Münchner wird am Mittwochabend in der Opéra Paris die Titelrolle in «Lohengrin» von Richard Wagner singen. ...mehr

Von Berlin nach Brooklyn: «Homeland» kehrt zurück

Washington (dpa) - Terror, Geheimdienste, Verschwörungen und persönliche Dramen: Die preisgekrönte US-Serie «Homeland» geht an diesem Sonntag zum sechsten Mal an den Start. Statt des internationalen Terrorismus stehen dieses Mal die Folgen des Anti-Terror-Kampfs in den USA selbst im Fokus. ...mehr

Engpass bei Antibiotika in Celle

In China explodiert eine Fabrik und deshalb gehen in Deutschland die Antibiotika aus: Ein Szenario, wie aus einem Hollywoodfilm, das sich zurzeit in deutschen Krankenhäusern und Apotheken abspielt. Auch das Allgemeine Krankenhaus in Celle (AKH) war davon betroffen. ...mehr

Trends 2017: Was angesagt sein könnte

Berlin (dpa) - Von den Trends 2016 - etwa 80er-Jahre-Mode, Craft Beer oder Einhörnern - bleibt vieles auch in diesem Jahr vorerst «in». Was darüber hinaus 2017 angesagt sein könnte: Phänomene, Begriffe, Orte, Trends und Leute - alphabetisch geordnet: ...mehr

Leichtathletik-WM und Confed Cup 2017 im Fokus

Frankfurt/Main (dpa) - Der heiße Sportsommer 2016 ist vorbei, im kommenden Jahr warten große Generalproben auf die Sportler. ...mehr

Celler Gastronomie stellt Berufe vor

„Wir treiben`s bunt“ – unter diesem Motto stellen sich am 20. Februar namhafte Hotels und Gastronomiebetriebe aus der Region und darüber hinaus in der Congress Union vor. 17 Unternehmen bieten bei der Veranstaltung auch Bewerbungsgespräche für Ausbildungsstellen an. ...mehr

DSV-Adler hoffen auf Tournee-Überraschung

Oberstdorf (dpa) - Bei Ente mit Maronenpüree stärkte sich Severin Freund an den Weihnachtstagen für die erste sportliche Herkulesaufgabe im WM-Winter. ...mehr

Wie Wissenschaftler Silvester feiern

Berlin (dpa) - Experimente und Tabellen statt Bleigießen und Fondue: Viele Forscher verbringen den Jahreswechsel an ihrem Arbeitsplatz - in 400 Kilometern Höhe zum Beispiel oder bei garantiert strahlendem Sonnenschein in der Antarktis. Drei Beispiele: ...mehr

Anzeige
09.01.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anm. und E-Paper lesen
» Jetzt neu registrieren

Sie können aber vorab auch gern einmal kostenlos unsere Probe-Ausgabe durchblättern.

» Probe-Ausgabe ansehen
THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deutlicher RB-Sieg gegen Frankfurt

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat nicht zuletzt dank eines Torwart-Blackouts samt Roter Karte auch das…   ...mehr

RB-Sieg gegen Frankfurt nach Torwart Blackout

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat nicht zuletzt dank eines Torwart-Blackouts samt Roter Karte auch das…   ...mehr

Kulturhauptstadt im Zeichen der Wikinger

Aarhus (dpa) - In der dänischen Studentenstadt Aarhus mit ihrer gelassenen Ausstrahlung ist am Samstag…   ...mehr

«Joker» Burgstaller bewahrt Schalke vor Fehlstart

Gelsenkirchen (dpa) - Schwache Leistung, perfektes Debüt: Dank des eingewechselten Winter-Neuzugangs…   ...mehr

Dortmund startet Aufholjagd mit Arbeitssieg

Bremen (dpa) - Nicht geglänzt, aber gewonnen: Borussia Dortmund hat seine Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Darmstadt trotzt Gladbach ein 0:0 ab

Darmstadt (dpa) - Borussia Mönchengladbachs neuer Trainer Dieter Hecking hat sich zu seinem Einstand…   ...mehr

Gastgeber Frankreich zieht ins Viertelfinale ein

Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich hat vor der Rekordkulisse von 28 010 Zuschauern den Einzug ins Viertelfinale…   ...mehr

Kein Ausschluss für Russlands Biathleten

Antholz (dpa) - Russlands Biathleten sind im Zuge des Skandals um mutmaßliches Staatsdoping vorerst…   ...mehr

Neues «Chape»-Team schafft 2:2 gegen Palmeiras

Chapecó (dpa) - Im ersten Spiel nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Kolumbien hat das neuformierte…   ...mehr

Gomez erlöst Wolfsburg gegen dezimierten HSV

Wolfsburg (dpa) - Die eigene Disziplinlosigkeit hat den Hamburger SV wieder einmal in Bedrängnis gebracht.…   ...mehr
SPOT(T) »

Feingefühl

Eine beheizbare Tastatur wäre toll. Morgens flitzen meine Finger nämlich… ...mehr

Kurz gesagt

Wenn man auf eine ungeordnete Ansammlung von Groß- und Kleinbuchstaben stößt,… ...mehr

Rest vom Fest

Mal ehrlich: Jetzt fehlen doch eigentlich nur noch Glühwein, Bratwurst und… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG