Besucher von neuer Ausstellung im Bomann-Museum begeistert

Gespannt lauschen die Besucher den Worten von Museumsdirektor Jochen Meiners (vorne, mit dunklem Sakko) bei einer Führung zu den Neuerungen des Museums. Über 1000 Interessierte strömten gestern ins Bomann-Museum. Foto: Alex Sorokin

Über 1000 Celler und Touristen haben gestern den Tag der offenen Tür genutzt, um sich die neue Dauerausstellung im Bomann-Museum anzusehen. Die Besucher haben nun vielfältige auditive und visuelle Möglichkeiten, um sich über die sieben Themengebiete zu informieren.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Phantastisch, übersichtlich, sehr gelungen: Das Urteil der Besucher des Celler Bomann-Museums fiel gestern sehr einseitig und absolut positiv aus. Über 1000 Celler und Touristen nutzten den Tag der offenen Tür, um sich die neue Dauerausstellung anzugucken. Auch Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende, der das Museum am Freitag wiedereröffnet hatte, sah sich die fünf neuen von insgesamt sieben Ausstellungen mit seiner Frau Brigitte an. „Für eine Stadt mit nur 70.000 Einwohnern ist eine so tolle Museumslandschaft etwas ganz besonderes“, sagte der Oberbürgermeister.

„Neu gemacht“ sind aber nicht nur die Abteilungen, auch die Informationen werden nun modern übermittelt. So gibt es in der völlig neuen Abteilung zur Geschichte der Stadt und der Region Celle vom 13. Jahrhundert bis heute ein Museumskino, in dem ein zehnminütiger Film mit Luftaufnahmen aus dem Celler Land läuft. An einem Monitor können die Besucher außerdem die geografische Stadtentwickung nachvollziehen. Filmausschnitte aus dem Fernseharchiv des Norddeutschen Rundfunks laden zum Stöbern in der neueren Geschichte seit 1950 ein.

Eine besondere Entdeckung machte Constanze Marquardt in der ebenfalls völlig neuen Abteilung „Nicht von hier? Migration und Integration im Celler Land“. „Meine Name ist hugenottisch“, sagte die Cellerin, die aber nicht nur von dieser Abteilung „schwer beeindruckt“ war. „Der ganze Celler Industriebetrieb ist dargestellt“, sagte Marquardt. Unter der Überschrift „Leistung, Streik und Gastarbeit – Perspektiven der Arbeit“ ist unter anderem ein Schirm des einstigen Weltmarktführers Hugo aus Celle und eines der letzten Bänder Telefunkens zu sehen.

Von den neuen auditiven und visuellen Möglichkeiten war Hendrik Flammersberge angetan. „So kann man sich selbstständig und unabhängig von Führungen informieren“, sagte Flammersberge. „Ich kenne das Museum jetzt schon 50 Jahre. Ich bin über die Neuerungen erstaunt und begeistert“, ergänzte Gisela Awißus. Bei der Neugestaltung des Museums wurde allerdings die Tradition nicht vergessen. „Der historische Kernbereich darf nicht verändert werden“, sagte Museumsdirektor Jochen Meiners im „Alten Bauernhaus“. Hier wurde nur die Atmosphäre und die Gestaltung etwas modernisiert.

Der ehemalige Oberstadtdirektor Celles, Ulrich von Witten, lobte vor allem die objektive Darstellung der politischen Themen. „Jetzt kommt es auf die richtige Vermarktung an“, sagte von Witten. Schließlich sollen sich in den kommenden Jahren viele weitere Celler und Touristen einseitig über das Bomann-Museum äußern – nämlich positiv.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 28.10.2013 um 10:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Berlin (dpa) - Wegen eines Muskelfaserrisses muss der ProSieben-Neuzugang Steffen Henssler (44) seine Premiere beim Münchner Privatsender verschieben. Die Show «Schlag den Henssler» werde nicht am 2. September, sondern nun live am 30. September ausgestrahlt, teilte ProSieben am Freitag mit. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

TV-Koch Christian Rach hört auf

Berlin (dpa) - Der TV-Koch Christian Rach (60) kann die Absetzung seiner langjährigen RTL-Show «Rach, der Restauranttester» gut verkraften. «Ich sitze jetzt nicht tränenerfüllt am Schreibtisch», sagte Rach der «Bild»-Zeitung vom Donnerstag. ...mehr

New Yorker Restaurantkritiker erzählen

New York (dpa) - Eine Portion Tintenfisch hat Alan Sytsma am Vorabend gegessen, seine Frau nahm Pasta mit Fleisch und Brokkoliblättern. Adam Platt hingegen war in einem kleinen chinesischen Restaurant im New Yorker East Village. ...mehr

Restaurantkritiker Millau mit 88 gestorben

Paris (dpa) - Er schuf einen der bekanntesten Gourmet-Ratgeber der Welt: Der französische Gastronomiekritiker Christian Millau ist tot. Der Mitgründer des Restaurantführers und Magazins «Gault&Millau» starb im Alter von 88 Jahren, wie die Publikation am Montag bekanntgab. ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Mit Rad Truppenübungsplatz in Bergen erkunden

Autokolonnen mit Fahrradträgern, die sich am Sonntagmorgen in Richtung der Startpunkte Höllenberg und Pröbsten bei Bad Fallingbostel bewegen. Das sind eindeutige Vorzeichen. Es geht zum Volksradfahren auf den Truppenübungsplatz Bergen. ...mehr

Verwirrende «Glut» in Worms

Worms (dpa) - Um es gleich zu sagen: Auch im neuen Stück der Wormser Nibelungen-Festspiele überleben Hagen und Co. nicht - ebenso wie ihre Feinde. Eine falsch verstandene Geste ist der Grund, weshalb sie sich am Freitagabend vor dem Wormser Dom gegenseitig umbringen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.08.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Götze bei Comeback top, Videobeweis bei Premiere Flop

Berlin (dpa) - Der Videobeweis versagte (zum Teil), der HSV trotzte der jüngsten Kritik seines Investors…   ...mehr

Spanische Terrorermittler haben Imam im Visier

Barcelona (dpa) - Nach dem Terroranschlag von Barcelona konzentrieren sich die Ermittlungen Medienberichten…   ...mehr

Berlin will Auslieferung Akhanlis an Türkei verhindern

Berlin/Madrid (dpa) - Die Festnahme des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli auf Betreiben der Türkei…   ...mehr

Rhein-Derby in Gladbach - Frankfurt hofft auf Boateng

Berlin (dpa) - Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Köln fiebern dem West-Derby entgegen, Eintracht…   ...mehr

Zehntausende marschieren gegen Hass - Lob von Trump

Boston (dpa) - Eine Woche nach der Gewalteskalation in Charlottesville haben am Samstag in der US-Ostküstenmetropole…   ...mehr

Abreise von Schröder-Kumpel Theis überrascht bei Supercup

Hamburg (dpa) - Dennis Schröder verabschiedete seinen Kumpel Daniel Theis mit einem klaren Vertrauensbeweis…   ...mehr

Schweinsteiger und Chicago kassieren erste Heimniederlage

Chicago (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen…   ...mehr

Trotz UN-Konvention: Viele Behinderte dürfen nicht wählen

Berlin (dpa) - Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, hat eine rasche Zulassung…   ...mehr

Deutsche Basketballer verlieren gegen Polen mit 75:80

Hamburg (dpa) - Die deutschen Basketballer um NBA-Jungstar Dennis Schröder haben auf dem Weg zur EM…   ...mehr

Vuelta-Start: Froome nimmt Konkurrenz Sekunden ab

Nîmes (dpa) - Schon zum Auftakt der 72. Spanien-Rundfahrt hat Topfavorit Chris Froome einen Sekunden-Vorsprung…   ...mehr
SPOT(T) »

Rachefeldzug

Liebe Waschmaschine, ich weiß, dass wir einige Startschwierigkeiten hatten.… ...mehr

Kunst am Bau

Im Urlaub ist Zeit für lang vernachlässigte Hobbys. So habe ich mich jetzt… ...mehr

Vornamen

Spricht man mit Bürgern, die nicht jeden Tag in der Zeitung stehen, wundern… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG