bewölkt CELLE  
SO 12° / 2°
MO 17° / 6°

Besucher von neuer Ausstellung im Bomann-Museum begeistert

Gespannt lauschen die Besucher den Worten von Museumsdirektor Jochen Meiners (vorne, mit dunklem Sakko) bei einer Führung zu den Neuerungen des Museums. Über 1000 Interessierte strömten gestern ins Bomann-Museum. Foto: Alex Sorokin

Über 1000 Celler und Touristen haben gestern den Tag der offenen Tür genutzt, um sich die neue Dauerausstellung im Bomann-Museum anzusehen. Die Besucher haben nun vielfältige auditive und visuelle Möglichkeiten, um sich über die sieben Themengebiete zu informieren.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Phantastisch, übersichtlich, sehr gelungen: Das Urteil der Besucher des Celler Bomann-Museums fiel gestern sehr einseitig und absolut positiv aus. Über 1000 Celler und Touristen nutzten den Tag der offenen Tür, um sich die neue Dauerausstellung anzugucken. Auch Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende, der das Museum am Freitag wiedereröffnet hatte, sah sich die fünf neuen von insgesamt sieben Ausstellungen mit seiner Frau Brigitte an. „Für eine Stadt mit nur 70.000 Einwohnern ist eine so tolle Museumslandschaft etwas ganz besonderes“, sagte der Oberbürgermeister.

„Neu gemacht“ sind aber nicht nur die Abteilungen, auch die Informationen werden nun modern übermittelt. So gibt es in der völlig neuen Abteilung zur Geschichte der Stadt und der Region Celle vom 13. Jahrhundert bis heute ein Museumskino, in dem ein zehnminütiger Film mit Luftaufnahmen aus dem Celler Land läuft. An einem Monitor können die Besucher außerdem die geografische Stadtentwickung nachvollziehen. Filmausschnitte aus dem Fernseharchiv des Norddeutschen Rundfunks laden zum Stöbern in der neueren Geschichte seit 1950 ein.

Eine besondere Entdeckung machte Constanze Marquardt in der ebenfalls völlig neuen Abteilung „Nicht von hier? Migration und Integration im Celler Land“. „Meine Name ist hugenottisch“, sagte die Cellerin, die aber nicht nur von dieser Abteilung „schwer beeindruckt“ war. „Der ganze Celler Industriebetrieb ist dargestellt“, sagte Marquardt. Unter der Überschrift „Leistung, Streik und Gastarbeit – Perspektiven der Arbeit“ ist unter anderem ein Schirm des einstigen Weltmarktführers Hugo aus Celle und eines der letzten Bänder Telefunkens zu sehen.

Von den neuen auditiven und visuellen Möglichkeiten war Hendrik Flammersberge angetan. „So kann man sich selbstständig und unabhängig von Führungen informieren“, sagte Flammersberge. „Ich kenne das Museum jetzt schon 50 Jahre. Ich bin über die Neuerungen erstaunt und begeistert“, ergänzte Gisela Awißus. Bei der Neugestaltung des Museums wurde allerdings die Tradition nicht vergessen. „Der historische Kernbereich darf nicht verändert werden“, sagte Museumsdirektor Jochen Meiners im „Alten Bauernhaus“. Hier wurde nur die Atmosphäre und die Gestaltung etwas modernisiert.

Der ehemalige Oberstadtdirektor Celles, Ulrich von Witten, lobte vor allem die objektive Darstellung der politischen Themen. „Jetzt kommt es auf die richtige Vermarktung an“, sagte von Witten. Schließlich sollen sich in den kommenden Jahren viele weitere Celler und Touristen einseitig über das Bomann-Museum äußern – nämlich positiv.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 28.10.2013 um 10:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ruhrfestspiele mit Robert Wilson und Peter Sellars

Recklinghausen (dpa) - Die Starregisseure Robert Wilson und Peter Sellars, deutsche Schauspielprominenz von Robert Stadlober bis Sebastian Koch - die Ruhrfestspiele versammeln wieder große Namen der Theaterszene in Recklinghausen. ...mehr

Nachwuchs-Köche probieren sich im Celler Fürstenhof aus

In der Küche des Althoff Hotels Fürstenhof ist am Donnerstagmorgen schon ganz viel los. Kolja (12) bereitet gerade zum ersten Mal Ravioli zu. Er ist gerade dabei, die Füllung auf die eine Hälfte des zuvor ausgerollten Nudelteigs zu spritzen. „Ich interessiere mich für den Beruf Koch.“ Deshalb… ...mehr

CZ-Nachwuchsreporter schreiben Artikel wie die Großen

Was willst du später mal werden? Diese Frage bekommt jedes Kind gestellt. Um für sich selbst eine Antwort darauf zu finden, haben Fünft- bis Zehntklässler am sogenannten Zukunftstag die Möglichkeit, in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern. Am Donnerstag nutzten 22 Schüler den Aktionstag und… ...mehr

Wolfgang Puck enthüllt Hollywood-Stern

Los Angeles (dpa) - Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck (67) Hollywoods größte Stars - nun hat die Filmmetropole dem gebürtigen Österreicher ein Denkmal gesetzt. ...mehr

Veganes Leben trotz Schwerstarbeit

Eggersdorf (dpa) - Alexander Flohr schnippelt Gemüse wie ein Profi. Mohrrüben, Paprika, Lauchzwiebeln und Tomaten verwandeln sich unter seinen flinken Fingern im Handumdrehen in zerkleinerte Häufchen, die mit Schwung in Kochtopf oder Pfanne landen. ...mehr

Olympia-Pechvogel Seitz strahlt über EM-Bronze

Cluj-Napoca (dpa) - Seit sechs Jahren steht sie maßgeblich für den Aufschwung des deutschen Frauen-Turnens, immer ist auf Elisabeth Seitz Verlass. Nun gelingt ihr auch die erste EM-Medaille an ihrem Lieblingsgerät. ...mehr

Turnerin Seitz gewinnt erstmals EM-Bronze am Stufenbarren

Cluj-Napoca (dpa) - In Rio das Edelmetall knapp verpasst, in Cluj-Napoca endlich auf dem Podest: Elisabeth Seitz hat bei den Turn-Europameisterschaften die ersehnte erste Medaille am Stufenbarren erkämpft. ...mehr

Kim Bui für Tabea Alt bei Turn-EM: Fünfte

Cluj-Napoca (dpa) - Tabea Alt blieb mit langem Gesicht im Hotelzimmer, doch Kim Bui schloss mit Kampfgeist die von der erkrankten Hoffnungsträgerin gerissenen Lücke. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
28.04.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Soldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten…   ...mehr

FDP will Erneuerung

Berlin (dpa) - Mit scharfen Attacken auf die große Koalition hat der FDP-Vorsitzende Christian Lindner…   ...mehr

Trump: «Großer Konflikt» mit Nordkorea möglich

Washington/Peking (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht die Gefahr einer Eskalation im Streit mit…   ...mehr

Ancelotti spürt Bayern-Vertrauen

München (dpa) - Carlo Ancelotti spürt beim FC Bayern München nach dem Aus in Champions League und…   ...mehr

Ronan Keating ist wieder Vater geworden

London (dpa) - Der irische Pop-Sänger Ronan Keating freut sich über die Geburt seines vierten Kindes.…   ...mehr

Levina: Letzter Platz kommt nicht in die Tüte

Berlin (dpa) - Für Deutschlands diesjährige ESC-Hoffnung Levina (25, «Perfect Life») kommt der letzte…   ...mehr

Fünftes Todesopfer nach Terroranschlag in Stockholm

Stockholm (dpa) - Drei Wochen nach dem Terroranschlag in Stockholm ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen…   ...mehr

EU steht vor schwieriger Türkei-Entscheidung

Brüssel/Ankara (dpa) - Etlichen europäischen Politikern ist die EU-Beitrittsperspektive für die Türkei…   ...mehr

SPD fällt in Bundes-Umfrage zurück

Berlin (dpa) - Die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz ist in einer neuen Umfrage abgesackt.…   ...mehr

Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

London (dpa) - Altmeister mit Comeback-Sehnsucht gegen den kommenden Superstar der Branche: Beim Boxkampf…   ...mehr
SPOT(T) »

Kartonliebe

Dass Katzen sich gerne in Pappkartons kuscheln, ist vielen Menschen bekannt.… ...mehr

Es bleibt trocken

Es ist Dienstag. Es ist Nacht. Es ist in Hamburg. Ich sitze in meinem Auto,… ...mehr

Zu komplex

Früher waren die meisten Fernsehsendungen recht simpel gestrickt. Ich erinnere… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG