bewölkt CELLE  
23°
SO 28° / 15°
MO 28° / 16°

Von wegen unaufsteigbar: Fürth «fast da» im Oberhaus

Angreifer Gerald Asamoah (l) glaubt fest an den Aufstieg der Fürther. Foto: David Ebener

München (dpa) - Greuther Fürth ist reif für den Aufstieg. Früher verspielte der Fußball-Zweitligist mit schier unheimlicher Konstanz Jahr für Jahr seine gute Ausgangsposition, jetzt könnte den Franken tatsächlich einmal der Sprung ins Oberhaus gelingen.

«Ich gehe davon aus, dass wir es schaffen», prognostizierte Stürmer Gerald Asamoah nach dem 3:0-Sieg am Osterwochenende gegen Energie Cottbus. Neun Punkte trennen den Kleeblatt-Club vom Relegationsplatz, schon am Dienstag in Braunschweig könnte Fürth für eine Vorentscheidung sorgen. «Wir sind fast da», erkannte auch Torjäger Olivier Occean.

Abgesehen von der Erfolgsserie mit sechs Siegen aus den jüngsten sieben Partien profitiert das Team von Trainer Mike Büskens auch von der schwächelnden Konkurrenz. Eintracht Frankfurt patzte beim 0:2 in Duisburg und verlor die Tabellenführung an Fürth (63 Punkte), bleibt mit 61 Zählern aber ebenfalls auf Bundesliga- Kurs. Auch aus dem Verfolger-Trio gelang keinem Team ein Sieg: Der FC St. Pauli (3:3 beim FSV Frankfurt) und der SC Paderborn (2:2 gegen 1860 München) enttäuschten ebenso wie Fortuna Düsseldorf: Die Rheinländer bleiben dank der Ausrutscher der beiden Kontrahenten immerhin auf dem Relegationsplatz - trotz der 1:2-Pleite bei Hansa Rostock.

Die Beletage ist nach 15-jähriger Bundesliga-Abstinenz weiter in Reichweite für die Fortuna, Trainer Norbert Meier war das aber egal. «Aufstieg? Wo sollen wir von Aufstieg reden, wenn man eine solche Gurkerei sieht?», klagte er. «Das war grottenschlecht von uns, das schlechteste Spiel, was ich in meiner Amtszeit gesehen habe.»

Am Dienstag gegen den FSV Frankfurt hat sein Team Gelegenheit zur Wiedergutmachung, weitere Patzer könnten fünf Spieltage vor Schluss böse Folgen haben. Denn Rang drei ist zwischen der Fortuna (54 Punkte), St. Pauli (53/am Dienstag gegen Union Berlin) und Paderborn (52/am Mittwoch bei Erzgebirge Aue) weiter äußerst hart umkämpft. «Wenn es irgendwie die Chance gibt, Dritter zu werden, wollen wir das auch hinkriegen», beteuerte Paderborns Coach Roger Schmidt.

Ganze siebenmal in den vergangenen zehn Jahren verpasste Greuther Fürth haarscharf den Sprung ins Oberhaus - sechsmal auf Platz fünf, einmal auf Rang vier. Nun deutet alles auf die Zweitliga-Meisterschaft hin. Ob die Franken aus der Vergangenheit gelernt haben? «Fest steht jedenfalls, dass wir keinen Zentimeter nachlassen dürfen. Es hat schon viel im Fußball gegeben», sagte Innenverteidiger Thomas Kleine, der seine Mannschaft gegen Cottbus in Führung geschossen hatte. Trainer Büskens betonte: «Für uns geht es weiter, weiter, weiter. Es gibt keinen Grund, uns zurückzulehnen - aber dafür hat die Truppe einen viel zu guten Charakter.»

Im Kampf um den Klassenverbleib punkteten die drei Clubs in der Abstiegszone. Rostock durfte seinen zweiten Erfolg in Serie bejubeln und gab Platz 18 an Alemannia Aachen ab: Nach fünf Niederlagen in Serie und der Entlassung von Friedhelm Funkel musste sich das neue Schlusslicht mit einem 3:3 auswärts gegen den FC Ingolstadt begnügen - trotz einer langen 3:1-Führung. Auf dem von Aachen (22 Punkte) und Rostock (23) angepeilten Abstiegs-Relegationsplatz rangiert nach dem torlosen Remis in Bochum weiter der Karlsruher SC (24).

Die nächste Möglichkeit zum Punkten bietet sich den Badenern am Mittwoch gegen Dresden. Am selben Tag muss Aachen gegen Bochum ran, schon 24 Stunden eher reist Rostock zum Ostderby nach Cottbus. Nach der Überraschung gegen Düsseldorf hält Trainer Wolfgang Wolf nichts von Zurückhaltung. «Wir fahren dorthin, um zu gewinnen!», tönte er.

wegen unaufsteigbar: Greuther Fürth «fast da» im Oberhau Autor: wegen unaufsteigbar: Greuther Fürth «fast da» im Oberhau, am 09.04.2012 um 12:21 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Mattis Spiller vom Celler Ruderverein mit Sieg auf Kölner Junioren-Regatta

In Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften, die in einer Woche in Hamburg ausgefahren werden, gingen vier Nachwuchsruderer des Celler Rudervereins (CRV) bei der Kölner Junioren-Regatta auf dem Fühlinger See an den Start. Dabei holte sich bei den A-Junioren Mattis Spiller im Doppelvierer gemeinsam… ...mehr

Tanzgruppe verabschiedet

Die Tanzgruppe des DRK-Ortsvereins Celle mit ihren Volks- und Folkloretänzen ist unter der Leitung von Inge Pöplow im Jahre 2002 ins Leben gerufen worden und seitdem aufgeblüht. ...mehr

DFB-Vize Koch: «Sehr konkreter Verdacht» im Fall Osnabrück

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat im drohenden Manipulationsskandal um Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück einen «sehr konkreten Verdacht» bestätigt. ...mehr

Soundgarden-Sänger Chris Cornell ist tot

Los Angeles (dpa) - Chris Cornell, der Sänger der Band Soundgarden, ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies bestätigte sein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. ...mehr

Kreative Technik-Köpfe bei Baker Hughes in Celle

Eine Lokomotive aus Metall steht vor Johanna Koch auf dem Schreibtisch. Daneben ein Block mit vielen Skizzen, die Kreise und Rechtecke zeigen. Die 18-Jährige greift sich die Lokomotive, dreht sie und nimmt den Schraubenschlüssel zur Hand. Konzentriert lockert sie einige Schrauben und baut so Einzelteile… ...mehr

Sternekoch Harald Wohlfahrt gibt Chefposten ab

Baiersbronn (dpa) - So richtig überrascht ist niemand, traurig sind alle. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt zieht sich als Küchenchef aus dem Drei-Sterne-Restaurant «Schwarzwaldstube» in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) zurück. ...mehr

Herr Oliveira und die 870 Eissorten

Mérida (dpa) - Die Tafel mit den Eissorten nimmt eine ganze Wand ein. Von Hot-Dog-Eis, über Miss-Venezuela-Eis bis zur neuesten Kreation: Reis mit Hühnchen. ...mehr

Entsetzen über martialische Dynamo-Fans: «Krieg dem DFB»

Dresden (dpa) - Wegen erneut gewalttätiger Ausschreitungen seiner Anhänger und des geschmacklosen Verhaltens einiger Spieler drohen dem Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden schwerwiegende Konsequenzen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

G7-Gipfel: Start mit Streit über Klima und Handel

Taormina (dpa) - Die G7-Gruppe steht angesichts schwerer Differenzen vor einer Belastungsprobe. Bei…   ...mehr

Shakira mit Hüftschwung ins «El Dorado»

Barcelona (dpa) - Alle drei, vier Jahre eine neue Platte und dazwischen ein Kind. Shakira lässt sich…   ...mehr

Ermittler in Manchester durchleuchten Terrornetzwerk

Manchester (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag in Manchester auf Konzertbesucher versuchen die britischen…   ...mehr

Jugendbuchautor Willi Fährmann gestorben

München (dpa) - Der Kinder- und Jugendbuchautor Willi Fährmann ist tot. Der Schriftsteller starb am…   ...mehr

Céline siegt bei «Germany's next Topmodel»

Oberhausen (dpa) - Gewonnen hat das «Mädchen» mit den meisten Instagram-Followern. Über 319 000…   ...mehr

«Die Gabe der Kinder»: Ponifasios subtiles Spiel

Hamburg (dpa) – Lemi Ponifasio ist ein Star der internationalen Theaterszene. Mit seinem Titel «High…   ...mehr

Trump übt Kritik an Deutschland

Taormina (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat bestätigt, dass sich US-Präsident…   ...mehr

Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will konsequenter gegen Eltern vorgehen, die sich einer Impfberatung…   ...mehr

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Berlin (dpa) - Nach dem deutsch-türkischen Krisentreffen am Rande des Nato-Gipfels hat Linksfraktionschefin…   ...mehr

BVB-Star Marco Reus will Titelfluch besiegen

Berlin (dpa) - Kaum öffnet sich die Tür zum Flughafen, steigt der Geräuschpegel. Wie ein Popstar…   ...mehr
SPOT(T) »

Ende gut...

... alles gut. Mein Auto ist wieder zu Hause. Vielleicht erinnern Sie sich:… ...mehr

Durchbruch

Mein handwerkliches Geschick hält sich stark in Grenzen. Es reicht gerade… ...mehr

Trainingslager

Vor mir liegen anstrengende Wochen. Muskelkater im Arm, eine drohende Sehnenscheidenentzündung… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG