Crosslauf-Bezirksmeisterschaften: Saubere Leistung bei Schlammschlacht

Obwohl die Konkurrentinnen zum Teil zwei Köpfe größer waren als Kaja Krüger (links, Nr. 324), gelang der Läuferin von der LG Celle Land der Sieg im 2200-Meter-Rennen. Kleines Foto oben: Marie Dehning (LG Celle Land) verteidigte ihren Titel über 2000 Meter. Foto unten: Stefan Bädermann war mit vier Titeln erfolgreichster Starter aus dem Kreis Celle. Foto: Fremdfotos/eingesandt

Eine schlammige Angelegenheit waren die Bezirksmeisterschaften der Crossläufer im Kreis Uelzen. Die Läufer aus dem Kreis Celle lieferten trotzdem eine saubere Leistung ab. Allein Stefan Bädermann (LG Celle Land) holte vier Titel.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

ROSCHE. Erst Schnee und Eis, dann Schlamm – die Bezirksmeisterschaften der Crossläufer am vergangenen Wochenende in Rosche (Kreis Uelzen) stellten die Athleten vor einige Herausforderungen. „Vormittags war es stellenweise ziemlich rutschig, später war es eine reine Schlammschlacht. Der tiefe Boden hat viel Kraft gekostet“, sagt Bob Orton. Trotz der widrigen Verhältnisse räumten die Läufer des Kreisleichtathletikverbandes (KLV) Celle viele Bezirksmeistertitel und eine große Anzahl von weiteren Podestplätzen und Top-Platzierungen ab.

Auch Orton, der für die LG Celle Land an den Start ging, heimste drei Titel ein. Noch erfolgreicher war aber sein Mannschaftskollege Stefan Bädermann, der als Einzelläufer und mit der Mannschaft insgesamt viermal erfolgreich war. Über die Kurzdistanz von 3400 Meter bestieg das Team der LG Celle Land gleich fünfmal das Treppchen. Orton (M40) holte den Titel mit nur 50 Zentimetern Vorsprung vor einem Konkurrenten vom SV Rosche. „Den habe ich das ganze Rennen über nicht gesehen – und beim Endspurt war er plötzlich direkt hinter mir“, sagte der 45-Jährige, der von der Strecke sehr angetan war. „Der Veranstalter hat ein paar kurze steile Anstiege eingebaut.“ Weil auch Ortons Teamkollege Bädermann in der Altersklasse M45 siegte und Heiko Szymlet (M45) als Altersklassen-Zweiter gut in Form war, holte die LG Celle Land den Mannschaftstitel.

Hans Röper (M55), der in seiner Altersklasse auch den Einzeltitel holte, Rick Newman (M50) und Horst Liedke (M55) sicherten sich den Mannschaftstitel der M50/55. Die Trophäe der Bezirks-Crossmeisterin bei den Seniorinnen W40 sicherte sich Natalia Quednau, die auch im Gesamteinlauf weit vorn liegend wieder einmal nicht zu schlagen war.

Auf der 6000-Meter-Distanz der Senioren erlief sich Bädermann seinen dritten und vierten Titel. Nachdem er verhalten gestartet war, wurde er von Runde zu Runde immer stärker und lief in der M40 den Sieg souverän nach Hause. Den Mannschaftssieg komplettierten Bob Orton und Martin Beyersdorff. In der M50/55 sorgten ein stark auflaufender Hans-Jürgen Köhler (Sieger in seiner Altersklasse), Hans Röper und Detlef Müller für den nächsten Teamsieg.

Kaum nachdem er nach längerer Verletzungspause das Training aufgenommen hatte, mischte auch Hartmut Klages vom MTV Müden wieder ganz vorne mit und belegte den ersten Platz in der M50 über die Senioren-Langstrecke 6000 Meter.

Auch die Nachwuchstalente des KLV Celle waren wieder erfolgreich: Marie Dehning (LG Celle Land/W11) startete als Titelverteidigerin über die 2000 Meter lange Strecke und sie ließ von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, dass sie ihren Titel verteidigen wollte. Sie übernahm sofort die Führung, die sie souverän bis ins Ziel verteidigte. Ihre Vereinskameradin Kaja Krüger (WJ U14) trat im anschließenden Rennen über 2200 Meter an die Startlinie. Unter den Anfeuerungsrufen des LG-Teams und der Zuschauer gelang der im Vergleich zu ihren Konkurrentinnen um rund zwei Köpfe kleineren Läuferin dann im schnellsten Rennen ihres Lebens der Sieg. In der Altersklasse W15 siegte einmal mehr in einem taktisch klugen Lauf Finja Lange von der LG UFO. Sie hielt sich lange in der Spitzengruppe versteckt, bis sie auf der Zielgeraden den entscheidenden Angriff startete und ihre Konkurrentin vom SV Rosche kurz vor der Ziellinie passierte.

Sie holten sich zwar nicht den Titel, aber eine ganz große Überraschung gelang der männlichen Jugend U20 der LG Celle Land über 3400 Meter: Daniel Püschel, Tom Schmidt und ein ganz stark auflaufender Daniel Warnecke liefen äußerst knapp hinter dem SV Rosche ein und wurden mit einem tollen zweiten Platz ausgezeichnet. „Auf dieses Team wird man in Zukunft achten müssen“, so KLV-Sprecher Wolfhart Einsel. Auch Lauf-Routinier Orton freute sich über die große Beteiligung von jungen Startern aus dem Kreis Celle: „Da sind einige Talente dabei. Hoffentlich bleiben sie dem Laufen lange treu.“

Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 08.02.2014 um 10:30 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Sotschi (dpa) - Belgiens goldene Fußball-Generation ließ sich kurz von den eigenen Fans für das zumindest…   ...mehr

Schweden nach Sieg «glücklich und stolz»

Nischni Nowgorod (dpa) - Nach dem geglückten WM-Auftakt haben die erleichterten Schweden gleich ein…   ...mehr

Löw warnt vor Zerfall - Krisenbewältigung in Sotschi

Watutinki (dpa) - Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen…   ...mehr

Säbelfechter Max Hartung erneut Europameister

Novi Sad (dpa) - Säbel-Ass Max Hartung ist erneut Europameister. «Das ist eine unglaubliche Titelverteidigung…   ...mehr

Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter

Rostow am Don (dpa) - Es war schon weit nach Mitternacht, als Brasiliens Superstar Neymar doch noch…   ...mehr

Deutschland bangt um Glaubwürdigkeit im Klimaschutz

Berlin (dpa) - Den unangenehmen Teil ihrer Rede zum Klimaschutz bringt Svenja Schulze gleich hinter…   ...mehr

Torwart Leno verlässt Leverkusen - Vorstellung bei Arsenal

Leverkusen (dpa) - Der Wechsel von Nationalmannschafts-Torwart Bernd Leno von Bayer Leverkusen zum FC…   ...mehr

Italiens Innenminister will «Zählung» von Sinti und Roma

Rom (dpa) - Der italienische Innenminister Matteo Salvini will die in Italien lebenden Sinti und Roma…   ...mehr

Auch Marterer verliert - Deutsches Tennis-Trio schon raus

Halle/Westfalen (dpa) - Vor den ersten Auftritten von Roger Federer und Alexander Zverev ist ein deutsches…   ...mehr

Tierische Ballspiele zur Fußball-WM im Zoo

Tel Aviv (dpa) - Zur Feier der Fußball-WM hat der Safari-Zoo bei Tel Aviv auch für seine Löwen Ballspiele…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG