Handel, Wohnen und Hotel auf altem Celler Feuerwehrgelände

Auf dem 3750 Quadratmeter großen ehemaligen Feuerwehr-Areal soll ein wichtiger städtebaulicher Impuls für die City gegeben werden. Foto: Michael Ende

Die Pläne für eine Folgenutzung der ehemaligen Feuerwehr-Hauptwache verdichten sich. Auf dem 3750 Quadratmeter großen städtischen Areal soll ein wichtiger städtebaulicher Impuls für die City gegeben werden. Gedacht ist an einen Dreiklang aus Handel, Wohnen und Hotel.

CELLE. Wer A sagt, muss auch B sagen. In Bezug auf den jetzt angelaufenen Investorenwettbewerb zur Entwicklung der ehemaligen Feuerwehr-Hauptwache heißt das, dass derjenige, der am 7. Juli als Sieger gekürt wird, das Gelände auch für 1,3 Millionen Euro plus einem noch nicht ermittelten Wertsteigerungs-Ausgleichsbetrag kaufen und bebauen muss. Spätestens am 31. Juli 2015 soll der erste Spatenstich getan werden. Das Projekt soll nach Vorstellung der Stadtverwaltung gleich mehrere Angebots-Lücken in der Altstadt füllen.

Ergänzend zu dem Angebot in der Altstadt sollen, attraktive, mittel- bis größerflächige Einzelhandelsangebote im Erd- und ersten Obergeschoss geschaffen werden. In den Obergeschossen des neuen Wohn- und Geschäftshauskomplexes sollen attraktive, weitgehend barrierearme bedarfsgerechte Wohnungszuschnitte entstehen. "Bedarf zeichnet sich insbesondere an größeren Wohnungen mit mindestens vier Zimmern sowie an kleineren Wohnungen ab. Neben Familien suchen insbesondere junge Bürger, aber auch viele Senioren wieder bewusst den Wohnstandort Innenstadt mit seinen vielfältigen Angeboten und seiner Urbanität, ohne dabei auf den Komfort einer barrierearmen Erschließung und zeitgemäßer Grundrisse und Ausstattungen verzichten zu wollen", heißt es in der Ausschreibung. Bislang biete der Wohnungsbestand in der Altstadt für diesen steigenden Bedarf zu wenige Angebote.

Eine weitere Angebotslücke will man hier am liebsten auch gleich noch füllen. Celle verfüge zwar über eine relativ hohe Zahl an Hotelbetten in kleineren Hotels, die ein breites Übernachtungsangebot für Individual- und Geschäftsreisende böten - Bedarf bestehe aber an einem Hotel im mittleren Preissegment, das genügend Zimmer und die nötige Anfahrbarkeit auch für Bus-Reisegruppen bietet: "Busreisegruppen übernachten derzeit überwiegend in Hotels im Umland und sind mehrheitlich nur als Tagesgäste zu Besuch in Celle. Die Schaffung eines für Busreisegruppen geeigneten Hotels mitten in der Innenstadt könnte damit einen wichtigen Impuls für die Tourismusentwicklung
bewirken und zur Stärkung der Kaufkraft beitragen."

Gespannt sein darf man - auch in Erinnerung an den seinerzeit gekürten hypermodernen Entwurf für das gescheiterte Gedo-Center - auf die Architektur des neuen Objekts: "Der Gebäudekomplex sollte sich harmonisch in seine historische, von zahlreichen Einzeldenkmalen geprägte Nachbarbebauung einfügen und gleichzeitig selbstbewusst die Schnittstelle zur historischen Altstadt markieren."

Michael Ende Autor: Michael Ende, am 25.02.2014 um 16:54 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Steinmeier eröffnet Thomas-Mann-Haus

Los Angeles (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses…   ...mehr

Neuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene weltweit

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen…   ...mehr

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela…   ...mehr

Neue Umfrage sieht Union unter 30 Prozent

Berlin (dpa) - Die Regierungskrise infolge des Asylstreits lässt die Unionsparteien in der Wählergunst…   ...mehr

Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg

St. Petersburg (dpa) - Der englische Stürmerstar Harry Kane hat mit seinem Siegtor gegen Tunesien…   ...mehr

Söder kündigt im Asylstreit entschlossenes Handeln an

München (dpa) - Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein…   ...mehr

Wachsender Widerstand gegen Trumps Ausländerpolitik

Washington (dpa) - Das scharfe Vorgehen der Regierung von Präsident Donald Trump gegen Migrantenfamilien…   ...mehr

«Black Panther» räumt bei MTV-Awards ab

Los Angeles (dpa) - Reichlich schwarze Gewinner, ein schwuler Kuss, eine lesbische Preisträgerin: Mit…   ...mehr

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Milton Keynes (dpa) - Formel-1-Rennstall Red Bull fährt von 2019 mit Honda-Motoren. Wie das Team…   ...mehr

Zweites Spiel für WM-Gastgeber - Bayern-Duo im Einsatz

Moskau (dpa) - Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stehen heute die ersten Spiele der Gruppe…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG